Zum Fall der 13-jährigen Lisa F.

Nachdem in Deutschland mehrere Hundert Russland-
Deutsche auf die Straße gegangen, aufgeschreckt von
den in russischen Medien verbreiteten Fall der Entführ –
ung und Vergewaltigung einer 13-Jährigen, entwickelt
sich der Fall immer mehr zu politischem Sprengstoff.
Während die deutschen Medien sogleich behaupteten,
dass die russischen Meldungen von einer angeblichen
Vergewaltigung frei erfunden, muß die Polizei jedoch
eingestehen, dass es im besagten Fall der Lisa F. zu
´´ einvernehmlichen sexuellen Kontakt „ gekommen
sei. Wird die Verführung Minderjähriger und damit
sexueller Missbrauch nun so heruntergespielt ? Vieles
erinnert da sehr unangenehm an die Sachsensexaffäre
und das damalige Versagen des heutigen Innenministers
Thomas de Maiziere: Derselbe Mann, welcher nun auch
nach den sexuellen Übergriffen in der Silvesternacht eine
schonungslose Aufklärung angekündigt und bis dato Null
geliefert hat !
Natürlich kommt daher nun, nicht nur bei russischen
Medien, der Verdacht auf, dass hier wieder etwa ver –
tuscht werden soll.
Ungewöhnlich hart hat deshalb auch der russische
Außenminister Sergej Lawrow den Fall aufgegriffen
und deutschen Behörden vorgeworfen ´´ die Realität
aus innerpolitischen Gründen politisch korrekt zu über –
malen „. Und wer ist rein zufällig für die Innenpolitik
zuständig ? Eben, Thomas de Maiziere !
Erst auf massive Proteste russischstämmiger Bürger hin,
gibt die Polizei und die Medien nun plötzlich bekannt,
das es sich im Fall Lisa um Verführung Minderjähriger
gehandelt und wegen sexuellen Mißbrauch ermittelt
werde. Plötzlich ist da also doch von einer Straftat die
Rede, natürlich unter der üblich politisch korrekten
Vorenthaltung einer näheren Beschreibung der Täter.
Schon jetzt zeigt der Fall Lisa F. eines auf, das sich viele
Deutschrussen lieber in russischen Medien informieren
und schon jetzt voll ihr Vertrauen in deutsche Medien
verloren haben. Und das ist kein Realitätsverlust ! Nicht,
dass es den deutschen Medien denn etwas zu denken
gäbe, dass immer mehr Bürger ihrer politisch korrekten
Berichterstattung nichts mehr abgewinnen können und
lieber endlich die ganze Wahrheit erfahren wollen, auch
über den Fall Lisa F. !

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zum Fall der 13-jährigen Lisa F.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s