Doppelmoral in den deutschen Medien

Ein schönes Beispiel für die vorherrschende Doppelmoral in
den deutschen Medien, bietet die Berichterstattung über
zwei, fast zeitgleich ablaufende Fälle. Zum einen wird die
Berichterstattung russische Medien über den Fall der 13 –
jährigen Lisa F. verurteilt und nun Empörung geheuchelt.
Sofort fand in den Medien eine einhellige Vorverurteilung
der russischen Medien statt.
Ganz anders dagegen verhält sich dieselbe Presse im Fall
des erfundenen Todesfall eines Flüchtlings in Berlin. Bis
zuletzt wird an der von dem Mitarbeiter einer Hilfsorgani –
sation der Asylantenlobby in Umlauf gesetzten Meldung
festgehalten. Kaum wurde bekannt, dass der Fall nur eine
einzige große Lüge ist, um Stimmung für die Asylantenlobby
zumachen, heißt es in denselben Medien, dass man nun die
Hilfsorganisationen nicht pauschal verurteilen dürfe. Und
natürlich hat man für den Lügner übermäßiges Verständ –
nis, da dieser überlastet gewesen. Ebenso wie man es zur
Kenntnis nimmt, dass die Hilfsorganisation von dem ganzen
Treiben, ihres nunmehr alkoholabhängigen Mitarbeiters
nicht das Geringste gewusst haben will.
Während man die russischen Medien sofort verurteilt und
öffentlich an den Pranger gestellt, hat man für den über –
führten Lügner der Asylantenlobby vollstes Verständnis !
Ist es glaubhaft, dass eine Hilfsorganisation, die von ihrem
Mitarbeiter informiert worden, dass sich ein totkranker
Flüchtling in seiner Wohnung befände, noch dazu wenn
bekannt ist, dass der Mitarbeiter betrunken, sich nicht
im Mindesten darum kümmert, sondern sich stattdessen
lieber im Medienruhm sonnt ? Oder wollte man ganz be –
wusst die Falschmeldung ausnutzen, um finanzielle Vor –
teile und Medienpräsenz daraus zu ziehen ? In einem
aber können wir uns sicher sein, dass jener Lügner, trotz
des Aufruhrs, den er verursacht, unter Heiko Maas nicht
wegen Volksverhetzung belangt werden wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..