Osteuropäische Regierungen werden endlich gegen Angela Merkels Unfähigkeit tätig !

Die osteuropäischen EU-Staaten geraten durch die vollkommen
handlungsunfähige Regierung in Deutschland zunehmend unter
Handlungsdruck. Anders als in der deutschen Regierung hat man
es nämlich von Ungarn über Polen und der Slowakei bis hin nach
Tschechien hat man es schon lange erkannt, dass die Türkei, deren
Regierung zuletzt die EU regelrecht mit Flüchtlingen zu erpressen
versuchte, alles andere als ein verlässlicher Partner ist. Derartigen
Illusionen, ebenso wie eine EU-Mitgliedschaft der Türkei, geben
sich nämlich nur noch die Regierung in Deutschland, sowie eine
immer weiter schwindende Anzahl von Eurokraten in Brüssel
hin.
Während also die Bundesregierung in Deutschland sich weiter
in Tagträume ergeht und zunehmend jegliche Legitimation dem
eigenen Volke über verliert, wollen die osteuropäischen Regier –
ungen nun handeln. Wahrscheinlich hatte man nur das Ergebnis
des Gespräches der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydlo
mit Angela Merkel abgewartet. Wie von vielen erwartet, kam da –
bei natürlich nicht viel heraus, denn mit Vernunft oder klaren Ar –
gumenten braucht man Angela Merkel nicht zu kommen. Anders –
herum ließ sich Beata Szydlo ganz bestimmt nicht mit dümmlichen
Parolen ala ´´ Wir schaffen das „ abspeisen und wollte sich schon
gar nicht irgendwelche Kontingente von Flüchtlingen aufschwatzen
lassen. Da also aus Berlin nur die üblichen Narreteien zu hören
waren, welche in ganz Osteuropa zunehmend bei sämtlichen
Politiker den Eindruck hinterlassen, dass Deutschland nur noch
von Idioten regiert werde, sehen diese Staaten sich nun auf sich
allein gestellt.
Der Eindruck der Handlungsunfähigkeit der Regierung in Berlin
wird noch dadurch verstärkt, dass deren Außenminister, dessen
man nun dringend vor Ort benötigt, sich lieber mit dem Friedens –
abkommen in Syrien zu profilieren sucht, wo er sich derweil der
puren Illusion hingibt, dass man in der Türkei und in Saudi Ara –
bien, sowie in deren eingekauften syrisch-islamistischen Scher –
gen verlässliche Verhandlungspartner habe. Davor hat der Herr
Steinmeier schon mit dem Trugbild geglänzt, dass man etwa in
Afghanistan mit der Taliban auf Augenhöhe verhandeln könne.
Womit denn nun in Deutschland neben dem Innen – auch das
Außenministerium einen Komplettausfall zu verzeichnen hat.
Anders aber als die Bundesregierung in Deutschland, sind alle
osteuropäischen Regierungen noch voll handlungsfähig und
haben somit auch nicht vor, sich von einem Recep Tayyip
Erdogan erpressen zu lassen. Da ist dann also die Einfachste
immer auch die beste Lösung und somit macht man nun die
Grenzen zur Türkei dicht und will die Balkanroute abriegeln.
Langsam beginnen aber auch die Regierungen in Westeuropa
es einzusehen, dass Angela Merkels Kurs nur in den Ruin führt
und so wenden sich auch hier immer mehr Politiker von Angela
Merkel ab. Deren Versuch, im Stile eines Helmut Kohls, einfach
nichts zu tun und die ganze Sache aussitzen zu wollen, verstärkt
nur noch das Gefühl, dass man in Berlin längst nicht mehr weiter
weiß. Nachdem die Bilder von den Ausschreitungen in der Silves –
ternacht in Deutschland um die Welt gingen, ist es ohnehin nur
noch ein Trugschluß aus Berlin, es zu glauben, das man mit der
Kontingentelösung noch einem einzigem EU-Staat derlei Flücht –
linge aufzwingen kann. Selbst die französische Regierung, der
man bislang schlichtweg alles verkaufen konnte, hat sich nun –
mehr offen gegen die Kontingentelösung ausgesprochen.
Und da in Deutschland augenscheinlich die Politiker unfähig
sind, dem Wahn der Bundeskanzlerin Einhalt zu gebieten,
bleibt dem deutschen Volk nur die vage Hoffnung, dass es
durch das entschlossene und verantwortungsvolle Handeln
der osteuropäischen Regierungen nunmehr gelingt, Angela
Merkel zu entmündigen.
Mit dem Abriegeln der Balkanrote wird jedenfalls ein erster
entscheidender Schritt dazu getan, sich aus der türkischen
Geiselnahme zu befreien. Damit hätten die Regierungen
der vier osteuropäischen Regierungen zugleich auch mehr
für das deutsche Volk getan als die Regierung Merkel in
der gesamten Flüchtlingskrise ! Und es tut gut, zu sehen,
dass es in der EU noch Regierungen gibt, die tatsächlich
für ihr Land und ihr Volk da sind.

Advertisements

2 Gedanken zu “Osteuropäische Regierungen werden endlich gegen Angela Merkels Unfähigkeit tätig !

  1. Merkels Politik kann man mit Fug und Recht als katastrophal bezeichnen!
    Das scheint diese Person aber keineswegs zu stören, im Gegenteil! Man hat das Gefühl diese Sache geht ihr ziemlich am A…….. vorbei.
    Für mich sind zwei Möglichkeiten denkbar: entweder ist diese Frau einfach zu dumm um zu begreifen, oder , schlimmer noch, sie ist den Mächtigen so ausgeliefert und erpressbar, dass sie nicht anders handeln kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s