USA kein wirkliches Interesse an Frieden in den Krisenregionen ?

Ein schönes Beispiel dafür, das die USA keinerlei Interesse
an einer Einigung mit Russland und Syrien haben, zeigte
sich auf der Münchener Sicherheitskonferenz. Dort näm –
lich boykottierten einige US-Senatoren, unter anderem
der Republikaner John McCain, ein Dinner mit Horst
Seehofer. Man hatte es Seehofer nicht verziehen,
dass jener nach Moskau gereist, um einen Dialog mit
Putin zu suchen. In den USA ist man also mehr auf
Konfrontation und damit Krieg gebürstet. Das zeigt
sich schon an der Wahl der mehr als fragwürdigen
Verbündeten, von denen viele, wie etwa die Türkei
und Saudi Arabien, offen den IS unterstützt. Daneben
neidet man es Russland, dass dessen Bomber inner –
halb weniger Wochen im Syrienkrieg bedeutend mehr
erreicht als USA, NATO und die mit ihnen verbündeten
Schurkenstaaten. Natürlich will man das nicht offen
zugeben und so sucht man in den staatshörigen Me –
dien den Völkern Assad und Putin als das leibhaftige
Böse zu präsentieren.
Gerade erst glänzte das US-Militär mit dem Verschicken
einer Hellfire-Rakete nach Kuba. Wollen wir wirklich
solchen Strategen das Lösen von Krisen überlassen ?
Das die politische Führungsclique der Obama-Regier –
ung im Augenblick ohnehin ebenso handlungsunfähig
ist, wie die Bundesregierung Merkel, zeigt auch der
dortige Skandal um den Tod des Verfassungsrichters
Antonin Scalia. Es geht den US-Amerikanern sichtlich
nicht darum vernünftige Lösungen für Krisen zu finden,
sondern einzig um den Machtausbau, mittlerweile eher
schon den Machterhalt. Und für diesen Machterhalt
sind die Mächtigen in den USA bereit noch weitere
viele Tausende Menschen in den Krisenregionen der
Welt zu opfern !

Advertisements

2 Gedanken zu “USA kein wirkliches Interesse an Frieden in den Krisenregionen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s