Wenn Sigmar Gabriel sich klug gibt

Der SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel ist schwer
empört, denn da streben Julia Glöckner und Guido Wolf
doch tatsächlich ´´ nationale Lösungen „ an. Eine Lösung
deutscher Probleme, nicht mit ihm ! Schließlich stärkt
Gabriel doch der Kanzlerin den Rücken und diese hat
weitaus mehr Interesse daran, der Türkei mindestens
erst einmal 300.000 Flüchtlinge abzunehmen als ihrem
eigenes Volk auch nur einen einzigen Flüchtling abzu –
nehmen. Und diese, eigentlich türkische Lösung, zieht
auch Sigmar Gabriel einer Lösung deutscher Probleme
schlichtweg vor.
Erst heute wieder traf in Griechenland eine Fähre mit
4.000 Flüchtlingen ein. Zudem errichtet die EU dort
Hotspots um Flüchtlinge registrieren zu können. Flücht –
linge, die es eigentlich gar nicht geben dürfte, wenn
denn die Partnerschaft mit der Türkei funktionieren
täte ! Aber das vermag Herr Gabriel nicht zu erkennen.
Das allein jeden Tag weitere 3.000 Flüchtlinge aus der
Türkei nach Deutschland strömen, müßte eigentlich
einem vernunftbegabten Menschen deutlich aufzeigen,
dass die Türkei quasi nichts tut, außer die Hand aufzu –
halten sowie den Krieg bzw. die Krise in Syrien am Lau –
fen zu halten, um somit mit dem gesichertem Zustrom
weiterer Flüchtlinge von der EU immer weitere Zuge –
ständnisse zu erpressen. Aber Vernunft ist nun einmal
nicht Sigmar Gabriels Stärke und so ist es schon ein
Witz, das ausgerechnet nun Julia Glöckners Forderung
als ´´ weder klug noch anständig „ bezeichnet. Dieses
´´untergrabe die deutsche Verhandlungsposition und
schwäche die Autorität der deutschen Bundeskanzlerin „.
Augenscheinlich ist es Gabriel entgangen, das Merkel
auf dem letzten EU-Gipfel weder in einer Verhandlungs –
position gewesen, noch irgendwelche Autorität besaß.
Aber mit der Wahrnehmung hat der SPD-Chef ja schon
immer gewisse Schwierigkeiten, wie das Halten seiner
aufhetzenden Pack-Rede in Heidenau vor anwesenden
gewalttätigen Linksextremisten, welche denn so aufge –
hetzt, nur wenig später den sächsischen Innenminister
vertrieben, hinlänglich beweist. Und mit Till Schweiger
bei einem Glas Rotwein das Prestigeobjekt von dessen
Söldnerfreunden zu feiern, zeugte auch nicht gerade
von Klugheit oder gar Anstand !
Mit solch Blindheit beschlagen, verkündete Gabriel so –
dann ´´ Wir brauchen den Schutz der Außengrenzen der
EU und die Hilfe der Türkei im Kampf gegen die Menschen –
händler und keine nationalen Sonderwege wie die Öster –
reichs oder der Osteuropäer „. Im Gegensatz zu Merkel
machen eben diese Osteuropäer die Grenzen dicht und
schützen diese. Dagegen forderte SPD-Mann Klaus von
Dohnanyi gerade erst in einem Interview allen Ernstes
´´ offene Grenzen „ der Türkei gegenüber ! Wie also
möchte Gabriel offene EU-Außengrenzen schützen
und wie Flüchtlingszahlen begrenzen, indem man der
Türkei mindestens 300.000 Flüchtlinge abnehmen will ?
Das vermag uns weder der Vizekanzler noch Angela
Merkel zu sagen. Und dass soll eine kluge Politik ala
Gabriel sein ?

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wenn Sigmar Gabriel sich klug gibt

  1. Gabriel warnt davor die Aussagen Julia Glöckners könnten die Autorität der Kanzlerin schwächen.
    Mir ist schleierhaft, von welcher Autorität der spricht. Unsere Kanzlerin ist eine billige Erfüllungsgehilfin der Mächtigen im Hintergrund, und sonst gar nichts!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s