Griechenland trägt nun die Folgen für blindes Vertrauen auf Eurokraten !

Die griechische Regierung muß sehr verzweifelt sein, wenn sie es
nun verkündet ´´ Die EU müsse vor einigen Beteiligten geschützt
werden, die historisch ahnungslos seien „. Damit waren wohl die
osteuropäischen EU-Staaten gemeint. Jedoch sind eben diese
Staaten weit weniger ahnunglos als ein Alexis Tsipras, welcher
mit den Eurokraten auf das falsche Pferd gesetzt hat. Denn eben
diese Eurokraten setzen auf den ´´ Bündnispartner „ Türkei und
genau der beschert nunmehr Griechenland diese Flüchtlings –
schwemme. Wäre nämlich Tsipras nicht so ahnungslos gewesen,
dann hätte der schon längst seine Grenzen gesichert und dicht –
gemacht ! Schließlich kennt niemand besser das wahre Gesicht
des türkischen ´´ Verbündeten „ als Griechenland !
Stattdessen verfällt die griechische Regierung nun in ihre alte
Lethargie zurück, welche größtenteils aus eigenem Unvermögen
und dem Verweisen sämtlicher Schuld an das Ausland besteht,
sowie auf das stetige Warten auf Hilfe von Außerhalb.
Und mit dem Abblocken der Politik Merkels durch immer mehr
EU-Staaten bleibt nun natürlich genau diese Hilfe von Außen
für Griechenland aus.
Natürlich ist es ein fatales Signal, dass die osteuropäischen EU-
Länder und auch Österreich es nun, mit der Flutung Griechen –
lands mit immer neuen Flüchtlingsströmen aus Richtung Türkei,
bestätigt bekommen, wie richtig ihre Politik der Grenzschließung
der Balkan-Route gewesen und wie wenig man der Regierung
Erdogan vertrauen kann. Hätte Griechenlands Regierung nicht,
wie immer, es verschlafen und gleich mit den osteuropäischen
EU-Staaten an einem gemeinsames Dichtmachen der EU-Außen –
grenzen gearbeitet, würde es nun bedeutend besser um Griechen –
land bestellt sein. Stattdessen hat man lieber, wie immer, die
Hände in den Schoß gelegt und auf Geld und Anweisungen aus
Brüssel gewartet ! Dadurch ist es nun an Griechenland, allen
anderen voran, die Rechnung für das Versagen der EU zahlen
zu müssen.
Nun aber ausgerechnet Österreich, das am wenigsten für die
Flüchtlingskrise kann, zum Hauptschuldigen abzustempeln,
wird der griechischen Regierung nichts einbringen, außer nun
ebenso von den verantwortlich handelnden EU-Staaten isoliert
zu werden, wie die wenigen restlichen anderen Vasallen der
Merkel-Regierung ! Schon sperrt Mazedonien seine Grenzen,
was ein hinlängliches Signal an Griechenland ist.
Vielleicht sollte die griechische Regierung einmal darüber nach –
denken, anstatt die ihr vom ´´ Verbündeten „ Türkei aufgezwun –
genen Flüchtlinge auf andere EU-Staaten aufteilen zu wollen,
diese umgehend der Türkei zurück zuschicken. Diese Zurück –
sendung von Flüchtlingen an den Lieferanten hätte zudem zwei
positive Nebeneffekte, nämlich Erstens würde es den Erpress –
ungsversuchen der Türkei Einhalt gebieten und dazu noch Zwei –
tens den Kriegstreiberei Erdogan ein rasches Ende setzen, wenn
nämlich die dadurch entstehenden neuen Flüchtlingsströme
direkt die Türkei träfen.
Natürlich kann man auch weiterhin herumsitzen, jammern und
auf Hilfe der noch Merkel-Willigen warten, aber dann wird es
in dem ohnehin schon arg gebeutelten Land bald mehr Ausländer
wie Griechen geben. Griechenland täte gut daran nicht der Regier –
ung Merkel zu vertrauen, welche selbst das eigene Volk in völlig
verantwortungsloser Weise mit immer mehr Flüchtlingen flutet !
Und was jetzt gerade Griechenland durchmacht, das kann später
kein Milliardenkredit mehr wiedergutmachen.

Ein Gedanke zu “Griechenland trägt nun die Folgen für blindes Vertrauen auf Eurokraten !

  1. Das ist die Rache der Griechen für die Reformpolitik der Merkel EU und
    Troika.
    Die Griechen haben eine der besten Kriegsflotten mit Kriegsschiffen und
    U-Booten in der EU Ein Danke an Frau Merkel von Deutschland ausgerüstet
    mit 10.000.000.000 € Schulden finanziert.
    Die Griechen Streiken wie immer das können Sie am besten. Sie lassen
    unkontrolliert alle durch nach Deutschland, Mutti hat eingeladen.
    Griechenland will und kann nicht obwohl Sie Computer bekommen haben zum
    Registrieren der Flüchtlinge.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.