Vorsicht bei solch einer Berichterstattung !

Ob Sebnitz, Mügeln oder der ´´ erste Tote von PEGIDA „, es
in Sachsen eine unrühmliche Tradition, daß das politische
Etablisment ´´ rechtsextreme „ Vorfälle quasi erfindet.
Da passt es in dieses Bild, daß die Politiker überraschend
schnell und nur auf Grund eines kurzen Videos, daß heißt,
ohne das sie über den gesamten sich in Clausnitz sich ab –
spielten Vorgänge überhaupt auch nur die geringsten Er –
kenntnisse gehabt, den Fall gleich wieder propagandistisch
ausschlachteten. Schlimmer noch, da der Vorfall an sich
nicht viel hergab, versuchten sie ihn, noch populistischer,
mit einem anderen Vorfall in Bautzen in Zusammenhang
zu bringen, über dessen Verlauf sie, noch dazu, ebenso
wenig informiert gewesen.
Nun sind aus Bautzen Nachrichten aufgetaucht, dass sich
die dortigen Vorfälle bei weitem nicht so zugetragen, wie
es in den Medien dargestellt worden. Bautzener Feuerwehr –
männer, die bei dem Brand direkt vor Ort gewesen, sagten
aus, das es die gröhlende Menge nicht gegeben hat. Vieles
an der Berichterstattung erinnert stark an Sebnitz und mehr
noch an Mügeln. Augenscheinlich müssen die herrschenden
Politiker also die mehr als hochgespielten Vorfälle sehr nötig
haben, um von der eigentlichen Krise im Lande abzulenken.
Aber sind das noch Demokraten, die ihr Volk dermaßen an –
lügen, um von den eigenen Fehlern und Versagen abzulen –
ken ? Und welche Rolle spielen die Medien dabei, welche
wohl nicht ganz zu Unrecht, vor allem in Sachsen, nur noch
als ´´ Lügenmedien „ und ´´ Lügenpresse „ im Volke ange –
sehen wird ?
Sollte es sich herausstellen, daß wir mit den Vorfällen in
Bautzen ein weiteres Mal gezielt belogen worden, dann haben
diese Politiker, mit samt ihren Medien, ihren letzten Rest
von Glaubwürdigkeit verloren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s