Merkel verursacht nur Kosten für Deutschland auf EU-Gipfel !

Auf dem EU-Gipfel war es dem Trio Merkel, Junkers und Schulz
wieder einmal mehr gelungen Europa zu spalten und das ein –
zureißen, was die osteuropäischen EU-Staaten mit Hilfe Öster –
reichs gerade mühsam erreicht, gründlichst zu sabotieren.
Lachender Dritter war nach den peinlichen Auftritt Merkels
der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu, welcher
fortan förmlich mit einem Dauergrinsen im Gesicht herum
lief.
In vollkommen unverantwortlicher Weise hatte Merkel schon
vor dem Gipfel die Arbeit der verantwortlich handelnden ost –
europäischen Staaten mit der wirren Argumentation zunichte
zu machen versucht, indem sie offene Grenzen auf der Balkan –
route forderte. Natürlich konnte Frau Merkel es niemanden
erklären, wie denn nun ihr Plan aussähe, etwa mit offenen
Außengrenzen und dem Abnehmen weiterer Hunderttau –
sender Flüchtlinge aus der Türkei die Flüchtlingszahlen in
Europa zu reduzieren. Das weiß wohl nicht einmal die Merkel
selbst. Die Politik Merkels gleicht gegenwärtig dem, wenn
man in einem der Rettungsboote der Titanic säße und da man
immer mehr Schiffbrüchige auf sein Boot zu schwimmen sieht,
als einzige Rettungsmaßnahme Löcher in den Bootsrumpf zu
bohren beginnt, damit sodann alle gleichmäßig ertrinken
und zudem noch wird der Kapitän der Titanic von jeder Schuld 
am Untergang freigesprochen.
Diese absurde Narrenposse der Bundeskanzlerin trieb somit die
EU-Staaten quasi direkt in die Arme des türkischen Minister –
präsidenten, welcher auch nur darauf gewartet, so denn nun
der EU immer neue Forderungen präsentieren zu können.
Wohl noch nie in der Geschichte der EU hat ein einzelner
Regierungschef so unverantwortlich gehandelt, wie Angela
Merkel auf jenem EU-Gipfel !
Erreicht hat Merkel voraussehbar damit für Europa rein
Garnichts, nur eben das die EU nun so um ein Vielfaches
erpressbarer geworden. Dementsprechend verdoppeltet denn
auch gleich Ahmed Davutoglu seine Lösegeldforderungen für
Flüchtlinge, indem er sogleich die Summe von 3 auf 6
Milliarden Euro erhöhte. Ganz nebenbei erwähnte er, dass
die Türkei immer noch sehr an einer EU-Mitgliedschaft
interessiert sei, welche man quasi gleich mit erpresst.
Das ist schon eine sehr einfache Rechnung, denn wenn
die Türkei EU-Mitglied wird, dann werden damit auch
alle Flüchtlinge automatisch EU-Flüchtlinge und somit
kassiert Ankara doppelt und dreifach ab ! Der Dumme in
diesem Spiel sind die europäischen Völker, welche dazu
nicht nur dazu gezwungen werden das erhöhte Lösegeld
zu zahlen, sondern zudem die von den Türken in legale
Flüchtlinge umgewandelten Asylanten aufzunehmen.
Natürlich war das Trio Merkel,Junkers und Schulz viel
zu einfältig, um es zu begreifen, dass, wie es all die
täglich in Griechenland und an der nun geschlossenen
Balkangrenze eintreffenden Flüchtlinge deutlich beweisen,
die Türkei kaum etwas gegen die Flüchtlingswelle getan.
Hatte man bislang 3 Milliarden dafür gezahlt, daß die
Türkei einige ohnehin nicht schwimmfähige Schlauchboote
medienträchtig vernichtet und nun legt man noch einmal
3 Milliarden Euro drauf, damit die in türkischer Lizenz,
zu ´´ Legale „ umgewandelten Flüchtlinge auch noch aufs
Auge gedrückt zu bekommen.
Andersherum ist der Umstand, dass in Deutschland nunmehr
täglich weniger Flüchtlinge ankommen, ist keinesfalls ein
Verdienst einer Merkel,sondern einzig der Grenzschließung
der Balkanroute zu verdanken. Daher ist es denn nur um so
unverständlicher, dass Merkel auf besagtem EU-Gipfel allen
Ernstes die Öffnung der gerade erst dicht gemachten Grenzen
gefordert. Man muß es hier einmal klipp und klar ganz deut –
lich aussprechen : In Sachen Eindämmung der Flüchtlingszahlen
hat jedes einzelne osteuropäische EU-Land durch das Schließen
seiner Grenzen weitaus mehr getan für Deutschland als diese
Bundeskanzlerin Merkel und der Rest ihrer mehr als unfähigen
Regierung !
´´ Die Türkei ist das Schlüsselland „ sagte CDU-Politiker und
Merkelianer Kauder und gleicht damit eher einem, der sich selbst
in eine Zelle begeben, deren Schlüssel der türkische Schließer
weggeworfen. So Kauder uneinsichtig ´´ Jetzt werden auch bei
der Türkei nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen „. Schön,
soll heißen, da man für Deutschland nichts erreicht, bekommt
auch die Türkei nicht alles erfüllt. Das ist also die Politik
von solch deutschen Erfüllungspolitikern ! Frei nach dem Motto :
Für Deutschland nimmer für die Türkei immer !
Was haben denn diese Politiker, die eigentlich doch Deutschland
auf dem EU-Gipfeltreten sollen, nun für ihr Land und ihr Volk
erreicht ? Garnichts ! Weniger als Nichts, denn der deutsche
Steuerzahler wird für dieses diplomatische Vollversagen der
deutschen Regierung nur noch mehr gewaltigen Kosten zu tragen
haben. Während sich die Türkei jeden einzelnen Flüchtling ver –
golden lässt, bleibt Deutschland nicht nur auf seinen bislang
schon 1,5 Millionen Flüchtlingen sitzen, sondern bekommt noch
ständig Weitere hinzu, für die natürlich nur das deutsche Volk
aufzukommen hat.
Fazit : Wir hätten zum EU-Gipfel statt der Merkel lieber einen
glattgeschorenen Schimpansen schicken sollen, dass wäre für
Deutschland wohl bei weitem nicht so teuer geworden und
höchstwahrscheinlich hätte jeder Schimpanse noch mehr für
Deutschland herausgeholt als diese Bundeskanzlerin !

Advertisements

3 Gedanken zu “Merkel verursacht nur Kosten für Deutschland auf EU-Gipfel !

  1. Klasse, die Idee mit dem glattgeschorenen Schimpansen! Ein Affe wäre in jedem Fall gerechter, als diese Parasiten von Politikern – die sich nicht das geringste um das Wohl derer scheren, von denen sie alimentiert werden.

    Gefällt 1 Person

  2. Ein guter Deal für die Türkei 😉 Der Packt mit dem Teufel ! Die EU sendet Flüchtlinge zur Türkei zurück die aus der Türkei kommen gekommen sind. Das kostet viel Geld. Und wenn die Menschen nicht zurück wollen. Aber die aus Italien und Libyen kommen nicht ! Dafür bekommen wir die selbe Menge oder mehr zurück ! Und dank der Visafreiheit kommen alle Türken zu uns ! Oder Menschen mit Türkischem Pass ?
    Arbeitslose, Verbrecher, Drogenhändler. Die Türkei fördert den IS bekämpft die Kurden auf Irakischem Gebiet und Syrischem Gebiet. Und wer nimmt die Flüchtlinge aus der Türkei auf. Nur Deutschland ! Wir sind keine Wertegemeinschaft. Die Deutsche haben Fluchtgründe. Ich hoffe am Sonntag wird richtig gewählt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s