Märchenstunde in Deutschland

Jahre lang wurde in Deutschland so getan als wären die
Staatskassen leer und in der Schatzschatulle des Schäuble
befände sich nichts außer eine von Theo Waigels Augen –
brauen. Mit anderen Worten für das Pferd, dass den Hafer
verdient, also die Deutschen, war nichts da. Ob es die ein –
heimischen Straßen oder Schulen und Rathäuser waren,
ganz zu schweigen von der Kultur, überall war dieser
Mangel sichtbar.
Kaum aber fielen die ersten Flüchtlinge in hellen Scharen
in Deutschland ein, findet man ´´ Milliarden-Überschüsse „
in deutschen Kassen vor, die man natürlich mit vollen Hän –
den sogleich, für die Flüchtlinge ausgibt. Plötzlich gibt es
wieder ein soziales Wohnungsbauprogramm, denn all die
Flüchtlinge müssen ja ordentlich untergebracht werden,
und KITA-Plätze werden auch geschaffen, denn die Flücht –
lingskinder müssen ja versorgt werden, wenngleich auch
80 % der Flüchtlinge junge Männer sind.
Natürlich fragen sich da die Deutschen, warum für sie zu –
vor ihr Steuergeld nicht für sie vorhanden und nun plötz –
lich als ´´ Überschüsse „ für Flüchtlinge auftaucht und aus –
gegeben wird. Nun diese Frage lässt sich ganz einfach be –
antworten : Nämlich weil ihr Deutschen so blöd gewesen
solche Politiker zu wählen, die nichts für Deutschland und
schon gar nicht für das deutsche Volk übrig haben ! Wer
hat denn am Sontag wieder brav CDU, SPD, Grüne und
all diese Parteien gewählt ? Selbst Schuld könnte man
da sagen. Und solange Schwachsinnige gewählt werden,
wird dieser Schwachsinn auch weiter andauern ! Oder
hat einer von Euch gehört, dass diese Parteien und ihre
Politiker auch nur das Mindeste daran ändern wollen.
Wer also das Tischleindeckdich haben will, braucht erst
einmal den Knüppel aus dem Sack ! Und da ihr euch in
Deutschland so gerne Märchen erzählen lasst, solltet
ihr euch dann nicht wundern, dass die größten Märchener –
zähler allesamt in der Politik zu finden sind. Was meint
Ihr wie schnell sich die nun angeblich so prall gefüllten
Staatssäckel wieder in leere Kassen verwandeln werden,
damit sie Euch die nächste Steuer – oder Beitragserhöh –
ung unterjubeln werden ?
Selbstverständlich glaubt der arme Narr es in Deutschland
auch, daß es sich bei den Politikern wirklich um deutsche
Volksvertreter handele. Aber welches Volk vertritt denn
so ein ´´ Volksvertreter „, der auch schon mal bei jenen
Demonstrationen mit läuft, auf denen ´´ Deutschland ver –
recke „ oder ´´ Deutschland du mieses Stück Scheiße „
gegröhlt ? Das Deutsche jedenfalls nicht ! Merke also :
in Deutschland vertritt ein Volksvertreter ebenso wenig
sein Volk, wie denn ein Zitronenfalter Zitronen falten
täte ! Auch dieser Mythos gehört zu der schönen Märchen –
welt in Deutschland !
Das mit den Märchen ist genauso, wie mit der angeblichen
Reduzierung der Flüchtlinge in Europa, denn mit offenen
Grenzen und Rücknahme von Flüchtlingen aus der Türkei
und neuerdings sogar schon aus dem Libanon, sowie der
Umwandlung von Flüchtlingen in legale Asylbewerber
wird es nicht einen einzigen Flüchtling in Europa weniger
geben. Und trotzdem glaubt ihr den Politikern das !

Advertisements

2 Gedanken zu “Märchenstunde in Deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s