Jan Böhmermann hat Hitler verarscht : Hitlers Anwalt fordert Merkels Rücktritt

Nachdem sich im ZDF Jan Böhmermann über Adolf Hitler
lustig gemacht, herrscht in der deutschen Reichskanzlei
helle Aufregung. Der Anwalt des Führers stellte umgehend
Strafanzeige gegen Böhmermann und fordert demonstrativ
den Rücktritt der Bundeskanzlerin. Angela Merkel war nicht
zu sprechen, aber der Regierungssprecher sprach von einer
schweren Regierungskrise.
Derzeit prüft das Justizministerium, ob der Strafanzeige
stattgegeben werden muß. Regentin Merkel sei bereit ihren
im Staatsfernsehen angestellten Hofnarren Böhmermann einem
Despoten zu opfern. Merkel erklärte ´´ sie habe den nie
besonders lustig gefunden „. Wie immer haben in solchen
Fällen natürlich Ausländer Vorrang und so wird Böhmermann
zuerst in die Türkei ausgeliefert. Deutsche Neonazis müssen
sich hinten anstellen. Wie aus türkischen Regierungskreisen
verlautbar wurde, werden Deutsche keine extra Plätze in dem
türkischen Gerichtssaal erhalten, in dem über Böhmermann zu
Gericht gesessen werde. ´´ So blöd sind nur Deutsche „ sagte
der türkische Generalstaatsanwalt dazu.

Unbenannt

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jan Böhmermann hat Hitler verarscht : Hitlers Anwalt fordert Merkels Rücktritt

  1. Der türkische Generalstaatsanwalt hat absolut Recht!
    Es gibt vermutlich kaum eine Nation, mit solchen Schlafmützen und Duckmäusern wie Deutschland.
    Die Kanzlerin kann auch gleich mit ausgeliefert werden und wegen Verrat und Meineid ageklagt und verurteilt werden. Und dann in den Knast, so daß wir diese Person nie mehr ertragen müssen!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s