Politshow im Bundestag

Manchmal kommt es vor, daß im deutschen Bundestag die
Abgeordneten so tun als wenn sie denn wenigstens noch
die Spur von etwas Rückgrat hätten. Dazu haben sie sich
nun die von den Türken während des Ersten Weltkrieges
an den Armeniern verübten Gräueltaten vorgenommen.
Wie es die türkische Regierung richtig erkannt, so ist es
auch nichts als eine Politshow. Denn die am eigenen Volk
von den Alliierten im Zweiten Weltkrieg und vor allem
noch nach Ende des Krieges verübten Verbrechen, die
sprechen diese Politiker nämlich nie an ! Man rührt
nicht daran, denn ebenso wie die jungen Türken nichts
über die Verbrechen ihrer Großväter erfahren, genauso
erfahren deutsche Schulkinder nichts von den zahllosen
Verbrechen, die am eigenen Volke begangen worden.
Denn wer würde denn noch an Kollektivschuldthese
glauben und daran, daß er immer noch eine moralische
Schuld gegenüber den Opfern des NS-Regimes habe und
deshalb brav alles zahlen müsse, wenn er erführe, wie
es in polnischen, tschechischen, russischen, jugoslaw –
ischen, französischen und amerikanischen Lager für
Deutsche zugegangen ? Niemand ! Und eben deshalb
kommen die am eigenen Volk verübten Gräuel im
deutschen Bundestag nie zur Sprache. Man darf hierbei
auch nicht übersehen, das die Rechtfertigungen für die
begangenen Greueltaten, wie etwa die Benes-Dekrete, die
250.000 Deutschen das Leben gekostet, heute zu EU-Recht
erklärt worden sind und nicht ein einziger rückgratloser
deutscher Abgeordneter hat dagegen protestiert !
So ist es, wie ein Ablenkungsmanöver nun mit dem Finger
auf die Türken zu zeigen. Eben eine blanke Politshow !

Advertisements

Ein Gedanke zu “Politshow im Bundestag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s