Joachim Gauck provoziert mit Besuch in Sebnitz

Bundespräsident Joachim Gauck hatte noch nie ein
Gespür für deutsche Geschichte. Sein Geschichtsbild
ist das eines Siebenjährigen, der sich die Geschichte
aus Schokoladentafelbildern zu deuten versucht.
Wie sonst hätte Gauck seinen Wandertag auch aus –
gerechnet nach Sebnitz verlegt ? Der Ort, der im Jahre
2000 das Ende von Gerhard Schröders ´´ Aufstand der
Anständigen „ eingeleitet und der seit nunmehr fast
16 Jahren wie kein anderer Ort in Deutschland dafür
steht, wie Politiker und Medien die eigene Bevölker –
ung diffamieren und im Stich lassen.
Seit die deutschen Medien in den Schützengräben
vor Sebnitz an ihren eigenen Lügen gescheitert und
Bundeskanzler Gerhard Schröder somit am 21. August
2001 schmählich mit seinem Aufstand der Anständigen
in dem Ort kapitulieren mußte, hat kein namenhafter
deutscher Politiker die Stadt mehr aufgesucht. Und
ausgerechnet Joachim Gauck, der wie kein anderer
Politiker diese Politik fortgesetzt, meinte nun, wohl
getragen von einer ungeheuren Arroganz, diesen Ort
ungestraft heimsuchen zu können. Das kann man nur als
blanke Provokation werten !
Doch nun erlebte Gauck den Höhepunkt seiner Karriere :
Er wurde ausgebuht sowie mit Rufen wie ´´ Volksverräter „
und ´´ Gauck verschwinde „ empfangen. Die Polizei mußte
die aufgebrachte Menge mit Reizgas in Schacht halten.
So wie man schon im Jahre 2000 die Einwohner von Sebnitz
als ´´ Rechte „ und ´´ Nazis „ diffamierte und in der Presse
schamlos die Geschichte vom ´´ Mädchen mit den roten
Schuhen „ verbreitete, in denen man eine unschuldige
deutsche Apothekerstochter sich zu Tode tanzen lassen
wollte, so stellt man auch jetzt wiederum die Gegner von
Gauck als ´´ fremdenfeindlich „ und ´´ Rechte „ da. Wie
blind ist der Bundespräsident Gauck eigentlich, um so
sich die Geschichte wiederholen zu lassen ? Gibt er da –
mit nicht Jenen recht, die bereits zuvor verkündet ´´ der
Gaukler kommt „ ? Musste man Gaucks Auftritt nicht
geradezu als eine ungeheure Provokation empfinden ?

Mehr zu Sebnitz und dem ´´ Aufstand der Anständigen „ :
https://deprivers.wordpress.com/2015/08/07/ueber-den-aufstand-der-anstandigen/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s