CDU in Sachsen-Anhalt setzt auf pure Vergeßlichkeit der Wähler

In Sachsen-Anhalt gibt sich CDU-Chef Thomas Webel nun
blankem Populismus hin. Um davon abzulenken, dass die
CDU selbst nichts gebacken bekommen, wird in bester
´´ Haltet den Dieb „-Ablenkungsmanier auf die AfD ver –
wiesen. Ganz in dem Wissen, dass wenn es um die AfD
geht, sich sogleich ein geistloser Journalist der Qualitäts –
medien findet, der dieses Gewäsch zu Papier bringen
werde.
Für die CDU selbst, setzt Wedel statt auf eine bessere
Politik, lieber auf das Vergessen der Wähler : ´´ Ich
glaube, dass dieses Thema bei einer nächsten Wahl
nicht mehr so akute Auswirkungen hätte „ sagt der
nämlich zum Thema Flüchtlinge. Als wenn all die
Flüchtlinge, die seine CDU ins Land geholt, bis dahin
unsichtbar geworden seien, wenn bis dahin nicht in
einem erneuten Anflug von Wahn die Kanzlerin die
Grenzen wieder öffnen lässt ! Das kann man ja bei
der nie wissen und da man so nicht weiß, woran
man mit der CDU ist, wählt man die auch nicht.
Das ist also der große CDU-Plan, quasi nichts zu
tun, außer die Flüchtlinge zu hofieren und alimen –
tieren, in der trügerischen Hoffnung, dass die sich
dann nicht in Asylunterkünften gegenseitig an die
Gurgel gehen oder ihren sexuellen Frust im nächsten
Frei – oder Schwimmbad auslassen werden. Vielleicht
hofft man ja auch insgeheim, das irgend so ein rechter
Depp noch einen Brand lege, auf dem man dann wieder
schön monatelang drauf rumreiten kann. Mehr also hat
die CDU in Sachsen-Anhalt nicht zu bieten. Aber Partei –
chef Thomas Webel ist sich sicher ´´ Es sei jedoch eine
deutliche Entspannung eingetreten „. Und in blankem
Populismus erkennt man in der CDU, dass es im Lande
sogar noch Deutsche gibt : ´´ Wir müssen doch die Sor –
gen der Leute ernst nehmen „. Etwa so, wie man die
Deutschen, die ja nun nur noch irgendwelche ´´ Leute „
sind, denn zuvor gefragt hätte oder gar abstimmen ge –
lassen, ob sie denn wirklich all die vielen Flüchtlinge in
ihren Gemeinden haben wollen. Das zeugt doch mehr
als deutlich, wie wenig ernst denn die CDU diese Sorgen
nimmt. Da sind wir uns nun ganz sicher, dass eine CDU
unter Führung von Thomas Webel nicht ansatzweise
eine echte Alternative bei den nächsten Wahlen ist !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.