DIW-Studie über typische AfD-Wähler

Wieder einmal mehr kommt man uns mit so einer zurecht –
ferkelten Studie daher. Dieses Mal heißt das Ferkel Martin
Kroh und ist ´´ Experte „ des Deutschen Instituts für Wirt –
schaftsforschung ( DIW ) in Berlin. Derselbe kam zu folgen –
dem Ergebnis : ´´ Die Alternative für Deutschland (AfD) zieht
derzeit vor allem Männer, BürgerInnen in den neuen Bundes –
ländern, Personen mit geringer und mittlerer Bildung, Arbeiter
und Arbeitslose sowie junge Personen unter 30 Jahren an „.
Warum unser kleines Ferkel für die Auswertung von Angaben
von überwiegend Wählern deutscher Nationalität, die Daten
ausgerechnet mit Karolina Fetz vom Berliner Institut für Em –
pirische Integration und Migrationsforschung der Humbold –
Universität durchsuchte, erklärte sich nicht. Immerhin hat be –
stimmt kein AfD-Wähler freiwillig vor aus Deutschland aus –
zureisen. Also hat ´´ Experte „ Martin Kroh schon bei der
Auswahl seiner Mitarbeiterin eine klassische Fehlentscheid –
ung hingelegt, die noch dazu sichtlich auch die Parteilichkeit
seiner Arbeit belegt. Denn schließlich heißt es über Karolina
Fetz : ´´ Ihre Forschungsinteressen liegen an der Schnittstelle
von Sozialpsychologie und Migrationsforschung, insbesondere
im Bereich der Einstellungen, sozialen Kategorien, sozialen
Identität und Identitätsprozessen, Diskriminierung sowie
Intergruppenbeziehungen „ ! Das macht also Karolina Fetz
nun zur AfD-Expertin ! Übrigens kleiner Scherz am Rande :
In welche ihrer Forschungsgruppen fallen denn nun eigent –
lich die AfD-Wähler ? Bei Prof. Dr. Martin Kroh scheint der
zu dieser Studie geführte Arbeitsschwerpunkt, wohl dieser
gewesen zu sein : ´´ statistische Modellierung von Panelaus –
fällen „. Wir sehen also, das bei der DIW-Studie zwei echte
Experten am Werk waren. Mir persönlich ware da allerdings
eine Studie lieber, welche es mir einmal erklärt, wie denn
der typische Studienersteller so beschaffen ist, schließlich
darf man ja nicht annehmen, das Panelausfälle die Grund –
voraussetzung dafür sind, was allerdings so Einiges an den
´´ in Auftrag gegebenen „ Studien erklären würde.

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIW-Studie über typische AfD-Wähler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s