Er ist wieder da : Aiman A. Mazyek !

Aiman Mazyek ist wieder aus der Versenkung aufgetaucht.
Bislang war es seine einzige Beschäftigung so zu tun als
ob er ständig von den Qualitätsmedien dazu gezwungen werde
Statements abzugeben, über welche Mazyek, ansonsten vollkommen
ungefragt, pausenlos Erklärungen abgibt.
Nach den islamistischen Anschlägen in Deutschland war es
auffallend still um Mazyek geworden. Sichtlich weil es dem
dieses Mal nicht gelungen es dem einfältigen deutschem
Gutmenschen es zu erklären, dass dies nichts mit dem Islam
zu tun habe. Nun twittert er wieder munter drauf los, etwa
am 24. August zum Tode Walter Scheel. ´´ Zum Tode von
Walter Scheel erinnern wir uns an sein Essay zu unserem
Projekt : Grundgesetz im Migrationsvordergrund „.
Mit Deutsch hat Mazyek immer noch Probleme, wie sein
Twit vom 23. August beweist : ´´ Wir sind als Land so stark,
weil wie Vielfalt leben – wir feiern unser NRW70 – Gratulation –
mein Heimatbundesland „. Nun ist es also schon ihr Land !
Und dass braucht weitere Invasoren : ´´ Unterstütze bodoramlow –
Vorstoß : Deutscher Pass für Flüchtlingskinder „ ( 15. August ).
Als Deutsche Innenpolitik gilt für Mazyek ´´ Staatsbürgerschaft
bis Burkaverbot „. ( 15. August ). Am 10. August twittert Mazyek :
´´ Bin`s leid, jedesmal vor Wahlen integrationspolit. Unsinn und
sicherheits-irrelevante Vorschläge zu kommentieren „. Richtig,
warum den Blödsinn anderer kommentieren, wenn man selbst
dauernd Unsinn verbreiten kannst !
Wie gelungene Integration für Mazyek aussieht, twittert er am
1. August : ´´ Christen in den arabischen Ländern nennen ihren/
unseren Gott ´´ Allah „. „
Nach dem Anschlag von München fordert Mazyek : ´´ Verantw.
nicht an muslimische Gemeinden abschieben. Dort engagierten
sich viele Muslime in der ehrenamtlichen Arbeit „. Richtig, bloß
keine Verantwortung übernehmen ! ( 28.Juli ) Und dann wird wie
üblich die Realität verweigert : ´´ gerne noch mal zum mitschreiben :
´´ Terror hat keine Religion „ ( 28.Juli ). Da haben wir doch endlich
die Bestätigung, das Islam keine Religion ist !
Zu der Realtätsverweigerung gehört auch jener Eintrag vom 28. Juli :
´´ Innenminister Hermann bestätigt nun rechtsextremistisches Motiv
des Massenmörders von München – sein ´´ Manifest „ immer noch
unter Verschluss „ oder am 27. Juli : ´´ Sonboly war Terrorist, rechts –
extremer Rassist und Massenmörder. Er schoss gezielt. Sein Motiv
war Hass auf Ausländer. Er war kein Amokläufer „. Richtig, er war
auch Moslem, aber Islam hat ja nichts mit Terror zu tun ! Natürlich
war dementsprechend auch die Attentäter von Würzburg und Ans –
bach keine Moslems, nach Mazyek. Während er der AfD Vereinnahm –
ung der Attentate vorwirft, postet er selbst am 22. Juli ´´ WirAlleSind
München#PrayforMunich stehen zusammen – Gott schütze unser
Land ! „ Warum nicht Allah ? Ist Mazyek plötzlich kein Moslem
mehr ? Und wenn der Anschlag von München rein gar nichts mit
dem Islam zu tun hat, warum twittert Mazyek dann am 22. Juli :
´´ Großartige Hilfeleistung aller Münchener # Solidarität der
Moscheen, ganze Nacht geöffnet – wir halten zusammen gegen
den terror „. Natürlich werden auch nach Würzburg wieder
einmal Muslime zu den eigentlichen Opfern erklärt. Mazyek
twittert am 20. Juli ´´ Angriffe wie in Würzburg treffen auch
Muslime … „ Wie denn nun, Herr Mazyek, wo die Muslime
doch nie mit etwas zu tun haben, wie können sie da dann
Betroffene sein ?
Also mal angenommen wir folgen hier einmal der Logik des
Herrn Mazyek, dass der Anschlag von München nicht das Geringste
mit dem Islam zu tun habe und Sonboly kein Muslim gewesen sei,
warum twittert der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime
dann Seitenweise über etwas, das nichts mit Muslimen zu tun
hat ? Macht sich dann nicht der ZMD den Anschlag zu eigen
und schlachtet selbst ein Verbrechen über alle Maßen aus,
nur um es dann zu behaupten, dass man derlei Anschläge
immer auf Muslime abwälze ?
Am besten aber gefällt mir sein Twittereintrag vom 18. Juli :
´´ Es gibt mehr Islamexperten als Muslime in unserem Land „.
Nämlich zumeist genau solche, wie Aiman A. Mazyek !

Advertisements

Ein Gedanke zu “Er ist wieder da : Aiman A. Mazyek !

  1. Twitter, der Nachrichtendienst der jungsteinzeitlichen Moderne,
    beachtet den überhaupt noch jemand ? Mazyek wäre jedoch
    ein guter Kandidat für das BTX-Format, dann würde er seinen
    Stuss wenigsten nicht verbreiten.BTX eignet sich gut für eine
    Verwendung in der Psychiatrie…wo man Mazyek therapieren
    müsste…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s