NRW : Ralf Jäger`s Lügengebäude bekommt immer mehr Risse

Das Lügengebäude, dass in NRW der Innenminister, Ralf
Jäger ( SPD ), um seine Inkompetenz aufgebaut, bekommt
immer mehr Risse. In üblicher sozialdemokratischer Manier
von allem nichts gewußt zu haben – erinnert auffallend der
Erklärungen des Leipziger SPD-Oberbürgermeisters – und
es eine erstmalige Sache gewesen – ebenfalls typischer SPD –
Jargon, s. Burckhard Jung – hatte sich Ralf Jäger herauszu –
reden versucht. Nun aber wird bekannt, dass es in NRW
bereits 2013 und 2014 zu sexuellen Massenübergriffen
von Nordafrikaner, vor allem in Hemer, Burbach und
Neuss gegeben hat und das Innenministerium durch –
aus informiert gewesen. Aber für die SPD besteht noch
Hoffnung, denn es war ein Genosse, nämlich der frühere
Arnsberger Regierungspräsident Gerd Bollermann, der
nun das Lügengebäude Ralf Jägers zum Einsturz zu brin –
gen droht. Sollten sich Bollermanns Aussagen bestätigen,
dann war Jäger ganze 3 Jahre hindurch vollkommen un –
fähig in Sachen sexueller Übergriffe von Nordafrikanern
auch nur das Geringste zu unternehmen. Soviel Inkompe –
tenz ist schlichtweg nicht tragbar für das Amt eines Innen –
minister !

Advertisements

7 Gedanken zu “NRW : Ralf Jäger`s Lügengebäude bekommt immer mehr Risse

  1. …..man kann es nicht oft genug wiederholen: das sind fast nur Einzeltäter. Zu diesem Ergebnis kam heute jedenfalls das Tagesgespräch des BR.
    Das Schlimmste aber sind die Gutmenschen, die unsere ‚Mächtige‘ noch immer in Schutz nehmen.
    Dummheit kennt offensichtlich nach oben hin KEINE GRENZEN!
    Diese Tatsache müssen Sie, lieber Scheintod, akzeptieren, ob Ihnen das nun gefällt oder nicht!

    Gefällt mir

    • Da muß ich ihnen widersprechen. Dummheit ist in Deutschland
      zwar weitverbreitet, aber den Mächtigen noch nicht genug, wes –
      halb man ja vermehrt Analphabeten und Ähnliche einführt, um
      einen allgemeinen IQ unter 90 zu erzielen.

      Gefällt mir

      • Da muss ich Ihnen widersprechen. Juristisch ist jeder ein
        Einzeltäter, die Strafnorm für aus der Gruppe begangene
        Taten, Antanzen und Grabschen etwa, setzt voraus, dass
        eine ganze Gruppe auf frischer Tat ertappt wird. Da die
        Polizei nie da ist, wenn man sie braucht, ergibt das eine
        zahnlose Rechtsnorm. Übrigens haben die Einwanderer
        eher einen IQ zwischen 65 bis 80, statistisch darf es nun
        nicht mit Deutschen vermischt werden, deren IQ bleibt
        auch statistisch wesentlich höher.

        Gefällt mir

      • Letzteres setzt voraus das es nach Vollendung der finsteren Pläne der
        Asylantenlobby noch den typischen Deutschen geben wird. Und dessen
        Auslöschung ist doch das erklärte Hauptziel.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s