Grobe Verallgemeinerungen

Die US-amerikanisierte Presse in Deutschland schaltet vor
Wahlen dieselben Muster frei, wie ihre amerikanischen
Macher in Amerika. Dass wird vor allem in der tendenziösen
Berichterstattung über die AfD deutlich. Immer wieder wird
dort der Kniff angewendet, uns den typischen AfD-Wähler
präsentieren zu wollen, an Hand von fragwürdigen Studien
und Befragungen, was dann zumeist regelmäßig in einer
Verunglimpfung der Wähler endet.
In den USA im Wahlkampf verwendete nunmehr Hillary
Clinton haargenau dieselbe perfide Taktik, um damit die
Wähler von Donald Trump zu verunglimpfen. Nur mit dem
Unterschied, daß in den USA Donald Trump mehr an seinen
Wählern liegt als den Parteien in Deutschland, denn Trump
verteidigte seine Wähler so vehement, daß Hillary Clinton
erschrocken einen Rückzieher machte und Teile ihrer Be –
hauptungen eilig zurück nahm.
In Deutschland wäre der Wahlerfolg der AfD bedeutend
größer, wenn deren Politiker doch auch einmal den Mut
aufbrächten, so ihre Wähler vor Anfeindungen zu vertei –
digen.
Auffallend an den deutschen Medien ist in dieser Hinsicht,
dass man uns zwar am laufenden Band den typischen AfD –
Wähler präsentiert, wir dagegen aber nie erfahren, wie da –
gegen nun etwa der typische, Grünen -, Linkspartei -, SPD -,
CDU-, CSU-, FDP- oder sonstige Wähler aussieht. Natürlich
könnte man es sich da schon fragen, wovor deutsche Medien
solch eine Angst haben, dass sie uns denn kaum etwas über
den Durchschnitt des typischen etablierte Parteien-Wähler
berichten können.
Hillary Clinton erklärte ´´ Gestern Abend habe ich mich grob
verallgemeinernd geäußert „. Da fragen wir es uns doch um
so mehr : Warum uns die deutschen Medien laufend mit solch
groben Verallgemeinerungen belästigen müssen ?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Grobe Verallgemeinerungen

  1. Der typische AfD-Wähler ist also weiblich, 16 bis 35 Jahre, und
    trägt Burkini bzw. Burka oder Niqab bzw. Hidschab. Das würde
    beim Querlesen der Lügenpresse in etwa hängen bleiben…
    Denn echte Berichterstattung über Wahlkampfaussagen wurde
    nicht ansatzweise ernsthaft betrieben…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s