Das hat nichts mit dem Islam zu tun, den es so ja gar nicht gibt !

Wann immer es in der Welt einen islamischen Anschlag gab,
sind sie zur Stelle, dieser sonderbare Mischung von einfältigen
Politologen, halbseidenen Pseudowissenschaftler, von Natur
aus verlogenen Politikern und bärtigen Männern, welche nicht
nur den Läusen in ihren Bärten den heiligen Krieg erklärt haben,
welche es uns immer einzureden suchen, dass dies nichts mit
dem Islam zu tun habe. Was aber mit dem Islam zu tun habe,
das können die uns schon gar nicht erklären.
Es ist dieselbe Mischung, die es uns immer zu erklären versucht,
dass es keine schleichende Islamisierung in Deutschland gäbe,
wobei sie natürlich nicht erklären können, warum dann laufend
Terrorverdächtige festgenommen, Kinderehen zunehmen sowie
das vermehrte Auftreten von Kopftuchfrauen.
Diese Zunft notorischer Dummschwätzer erkennt man an ihren
Lieblingssätzen. Auf Platz 1 : ´´ Man müsse differenzieren „. Da –
mit widersprechen die sich eigentlich selbst, denn wenn etwas
überhaupt nicht mit dem Islam zu tun hat, muß ich auch nicht
zwischen irgendwelchen Muslimen ´´ differenzieren „. Und
warum zum Teufel soll ich bei einen Islam, den es eigentlich
ja nicht gibt, zwischen aggressiven und friedliebenden Islam
differenzieren ? Wobei sie einem auch noch den Beweis des
Letzteren schuldig bleiben !
Auf Platz 2 in der Liste dieser Intelligenzbestien steht die Behaupt –
ung, dass es ja gar nicht ´´ den „ Islam gäbe. Warum es dann aber
´´ den „ Islamwissenschaftler gibt, der dann praktisch etwas zu
erforschen sucht, was es gar nicht gibt, wäre dann hier die Frage !
Es gibt ja dazu dann aber auch wieder ´´ den „ Islamisten, – und
warum muß man bei denen eigentlich nicht differenzieren ? -, ´´ den „
Muslim. Vielleicht ist daher in Wirklichkeit auch ´´ der „ Islam,
den es so eigentlich gar nicht gibt, ja ´´ der „ friedliebende
Islam ?
Wie erklären es sich da wohl die Grünen, dass ihre so heiß ge –
liebten arabischen Homosexuellen die sich nach Deutschland,
wegen ihrer Neigung von etwas verfolgt, dass es gar nicht gibt ?
Und warum, liebe Grüne, muß ich beim einfachen Muslim stark
differenzieren, nicht aber beim muslimischen Homosexuellen ?
Platz 3 ist dann die Ausrede, dass ´´ das Ganze überhaupt nichts
mit dem Islam zu tun habe „. Wobei sich diese Behaupter schon
dadurch widersprechen, da sie selbst den Islam ins Spiel gebracht.
Man könnte nun aus all dem schließen, dass sich der dümmste
Bodensatz der Gesellschaft mit etwas befasst, von dem er keine
Ahnung hat und daher auch keine rationale Erklärung !
Wie sonst könnten solche Erklärungen in die Medien gelangen,
wie die Erklärung ´´ Das hat nichts mit dem Islam zu tun, weil es
den Islam gar nicht gibt „ ? Jedoch würde diese Erklärung doch
zumindest die Million unechter Flüchtlinge in Europa erklären,
die vor etwas geflohen, was es so nicht gibt ! In Deutschland
überzeugen sich ja schon viele Flüchtlinge davon, indem, kaum
dass sie Asyl erhalten haben, in eben jene Länder in Urlaub
reisen, in denen sie vorgeblich so arg verfolgt. Das könnte
nun wirklich eine Art von Beweis sein, dass es den Islam so
nicht gibt !

Advertisements

3 Gedanken zu “Das hat nichts mit dem Islam zu tun, den es so ja gar nicht gibt !

      • Köpfeabschneiden würde heute wieder in Mode
        sein, wären die Verantwortlichen selbst greifbar.
        Aber Finanzinvestoren sitzen nicht hierzulande
        in Cafes herum, nur zugewanderte „Fachkräfte“…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s