Bautzen : Anstatt die politische Verantwortung zu übernehmen, wird sich feige hinter der Kritik an der Polizei versteckt !

Wiederum gab es in Bautzen Auseinandersetzungen zwischen
Flüchtlingen und sogenannten ´´ Rechten „ und wieder einmal
mehr ging die Gewalt von den Flüchtlingen aus. Sichtlich waren
Letztere am Abend unterwegs, obwohl die Polizei eben für die
pöbelnden Flüchtlinge eine Ausgangssperre verhängt. Wo sind
nun eigentlich die Politiker, die so vehement gegen diese Aus –
gangssperre angestritten ? Warum übernehmen diese Demokra –
ten nun nicht auch die politische Verantwortung für diese Aus –
einandersetzung ? Oder zeichnet sich neuerdings das helle
Deutschland durch eine überproportionale Feigheit und Ver –
antworrtungslosigkeit des politischen Etablissement aus ?
Sichtlich kennt man im hellen, bunten Deutschland nur noch
einen Regierungsstil, nämlich alle Flüchtlinge mitsamt der von
ihnen verursachten Probleme auf die Bevölkerung abladen und
dieselbe dann feige im Stich zu lassen. In Bautzen und anderswo
haben sich diese Art von Demokraten längst aus der Wirklich –
keit verabschiedet.
Die kennen nur noch Eines, nämlich alle Probleme den Rechten
anzulasten und dazu von gezieltes Desinformation, bis hin zur
Erfindung vom angeblichen Jagd machen Rechter auf Flüchtlinge
in Bautzen, gezielt Stimmung gegen Rechts zu machen, weil sie
selbst keinerlei Lösung für das von ihnen verursachte Flüchtlings –
problem haben.
Es ist dieselbe erbärmliche Feigheit, wie man sie von den Medien
her kennt, wenn es um die Berichterstattung über von Flüchtlingen
begangene Verbrechen geht, wo denn die Palette vom Wegsehen,
über Totschweigen bis hin zur tendenziöser Berichterstattung reicht.
Aber so wenig, wie die demokratischen Politiker eine volksnahe Poli –
tik betreiben, so wenig informieren die Medien offen und sachlich !
Wenn man die deutsche Demokratie daran mißt, liegt sie irgendwo
zwischen Ramschniveau und Bananenrepublik ! Höchste Zeit, und
das nicht nur in Bautzen, daß Politiker und Medien endlich anfangen
Verantwortung zu übernehmen.
Aber in Bautzen braucht man sich nur den Grünen-Innenpolitiker
Valentin Lippmann anzuhören, um zu erkennen, daß man, wie es
immer öfter der Fall, die von solchen Politikern verursachten Pro –
bleme einfach der Polizei anzulasten versucht, Das kennt man aus
Köln ebenso wie aus Leipzig. Warum wohl übernimmt der Innen-
Politiker Lippmann dann nicht selbst die politische Verantwortung
für die von ihm mit getragene Innen – und Flüchtlingspolitik ? Wa –
rum bieten die Grünen keinerlei Lösungen an ? Es ist da nur um so
feiger, sich hinter der Kritik an der Polizei zu verstecken ! Aber ge –
nau so sehen nun einmal die politischen Vertreter des hellen und
bunten Deutschland aus ! Kein Wunder, das niemand mehr diese
Buntkarierten in Amt und Würden sehen will !

Ein Gedanke zu “Bautzen : Anstatt die politische Verantwortung zu übernehmen, wird sich feige hinter der Kritik an der Polizei versteckt !

  1. Die Grünen bieten keine Lösungen an, weil ja desolate
    Zustandsänderung des „gesellschaftlichen Konsenses“
    Teil der „Verbunterungsoffensive“ ist. Nicht ohne Grund
    sehen viele deswegen viele einfach nur noch schwarz,
    und bei dem geringsten Anlass mittlerweile bereits rot….
    Es ist nun wichtiger denn je, den Verkehr zu regeln, es
    muss jeder wissen, mit genetischem Schrott paart man
    sich nicht ! Und es wird eine Änderung beim Kindergeld
    zu erwägen sein, denn es ist weder für Ausländer noch
    für Gut- und Besserverdiener ja finanziell und juristisch
    gerechtfertigt.. Das BKGG ist eines der Gesetze, die ja
    das Wohl einer Zufallsgemeinschaft auf dem deutschen
    Boden mit dem Wohl des Deutschen Volkes verwechseln !

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.