Unter Beobachtung stehender Tunesier dringend als Fachkraft für IS-Terror gebraucht

Der neuste Streich des hellen Deutschlands : Ein Tunesier,
der zwar schon lange ´´ unter Beobachtung stand „, durfte
sich weiterhin als Syrer ausgeben und erst verhaftet werden,
nachdem ein ´´ ausländischer Geheimdienst „ sein Okay gab !
Brauchten Gutmenschen den Merkel-Gast nun unbedingt als
dringend benötigte Fachkraft für IS-Terror ? War der Einzel –
täter etwa durch die Unfähigkeit eine Bombe zu bauen, stark
traumatisiert ? Während Innenminister die Misere sich nun –
mehr für einen quasi nicht vorhandenen Erfolg feiern läßt,
vermuten Terrorexperten die Hintermänner des Terroristen
in der erlauchten Gruppe der Bundestagsabgeordneten rund
um Mutti Merkel, sowie seine wahren Helfershelfer irgend –
wo zwischen ProAsyl und Menschenrechtsorganisationen an –
gesiedelt. In Ankara bestätigte indes Staatschef Recep Tayyip
Erdoğan, das genau diese Gruppen in Deutschland offen den
Terrorismus unterstützen.
Die wahren Drahtzieher, die ihn ins Land geholt, für seine
Alimentierung gesorgt und ihm die Möglichkeit gaben, seine
nicht zum wahren Islam gehörende Facharbeitertätigkeit
nachzugehen, werden wohl auch in diesem Fall, Dank der
Heiko Maas-geschneiderten Justiz, alle samt vollkommen
straflos davon kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s