Abschiebefarce von Thomas de Maiziere gestartet

Erwartungsgemäß, schon weil sie vom Dauerversager
Thomas de Maziere organisiert worden, geriet die groß
angekündigte Abschiebeaktion von 50 Afghanen, für
welche die vollkommen irregeleitete Merkel-Regierung
immerhin 1.1 Milliarden Euro !!! der als korrupt gelten –
den Afghanischen Regierung zukommen ließ, schnell zur
reinen Farce.
Ein Teil, der dafür vorgesehenen Afghanen beschloß, an
dem Trauerspiel nicht teilzunehmen und tauchte unter,
so das am Ende nur noch 34 Afghanen zum Versand
bereitstanden.
Auch schon üblich, das sich die üblichen Linken, Grünen,
all die selbsternannten „Menschenrechts -, Antidiskriminier –
ungs – und Rassismusbekämpfer-Organisationen, sowie die
führende Vertreter der Asylantenlobby, mit all den abzu –
schiebenden afghanischen Kriminellen, vom Triebtäter bis
zum Totschläger, sogleich wieder solidarisierte.
Die L-Presse vervollständigte das ganze mit Tränendrüsen –
drückberichte über den vermeintlich einzig kriminell unvor –
belasteten Afghanen, der mit abgeschoben werden sollte.
Während all die oben genannten, nicht das geringste Mit –
gefühl für die Opfer dieser Afghanen aufbrachten, domi –
niert bei denen einzig die Sorge, daß Totschläger und Trieb –
täter in ihrer ursprünglichen Heimat die Gerechtigkeit, die
ihnen in Deutschland, auf Grund der Heiko Maas-geschnei –
derten Justiz ganz gewiß nicht zuteil geworden, nun daheim
in Afghanistan ereilen könne.
Übrigens sitzt ja im Freiburger Knast noch ein weiterer dieser
bemitleidenswerten Afghanen mit denen sich Katja Kipping
( Linkspartei ), Bärbel Kofler ( SPD ) oder Monika Düker ( Grüne )
und andere selbsternannte „deutsche Volksvertreter“, sowie
ProAsyl-Chef Günter Burkhardt und ähnliche Lobbyisten ge –
mein machen können !

Advertisements

5 Gedanken zu “Abschiebefarce von Thomas de Maiziere gestartet

  1. ….ja, ja , diese Heuchler von Politdarstellern!
    Jetzt wollen sie uns weismachen, dass man aktiv wird und Illegale abschiebt. Das glaubt doch inzwischen kein Mensch mehr, der ein wenig Hirn in der Birne hat!
    Noch besser hört sich die Geschichte des ’schutzsuchenden Minderjährigen‘ an, der in Freiburg ‚tätig‘ war und der jetzt zu seiner Sicherheit in einem Krankenhaus untergebracht wurde – damit er KEINEN Suizid begeht! Er ist nämlich gefährdet! Das darf natürlich nicht geschehen, der wird noch gebraucht – mit diesen Fähigkeiten!
    Es ist einfach die blanke Verhöhnung der Bevölkerung durch ihre ‚demokratisch gewählten Vertreter‘!!!!

    Gefällt mir

    • Wenn ich mir nur anschaue, wie die Heiko Maas-geschneiderte
      Justiz nun in Freiburg schwer am Herumheulen, weil sie nun
      ihrer geliebten afghanischen Fachkraft kein Jugendstrafrecht
      angedeihen lassen können, wird mir ganz schlecht. Nun bleibt
      ihnen nur noch der übliche Migrationsbonus + Medialer Vorver –
      urteilung und Selbstmordgefährdung. Das wird nicht reichen
      und so wird er bestimmt noch urplötzlich psychisch krank und
      damit schuldunfähig.
      Und warum verklagen wir nicht Afghanistan dafür Entschädigung
      zu zahlen, was afghanische Fachkräfte und Kulturbereicherer
      in Deutschland angerichtet ? Statt dessen zahlt Merkel den noch
      1.1 Milliarden Euro, damit sie ganze 34 Flüchtlinge zurück nehmen !

      Gefällt mir

      • ..Afghanistan zu verklagen ist nicht der richtige Weg. Die sind – so denke ich – zwar froh, solche ‚Fachkräfte‘ los zu werden, doch für so eine abartige Brut, die übrigens in jedem Regime zu hause ist, kann man sie nicht zur Verantwortung ziehen.
        Ich plädiere dafür, Merkel mit aller Härte des ‚Gesetzes‘ für diese Verbrechen zu verurteilen. Sie und die Misere sind doch diejenigen, die hier die Grenzen ‚alternativlos‘ offenhalten.
        Diese beiden Verbrecher gehören bestraft, und zwar gnadenlos!
        Die haben’s verdient!!!

        Gefällt mir

  2. Hallo Depriver wieder mal alles auf den Punkt gebracht.
    Die selben Gedanken hatte ich auch als wenn wir eine Seelen Verwandtschaft hätten.
    50 Verbrecher zurück im Jahr bei 100.000 Verbrechern in 20.000 Jahren haben wir alle zurück gebracht Kosten pro Person 1500 € Sie bekommen noch ein Taschengeld für den Rückweg.
    Dazu kommen noch neue Flüchtlinge und alte Flüchtlinge die zurück kommen mit einem neuen Pass aus Syrien ! oder auch ohne Pass die eine große Sehnsucht nach Deutschland haben hier ist es so schön Sie brauchen nichts zu außer Frauen zu Vergewaltigen Drogen verkaufen Diebstahl Raubüberfälle Frauen die Treppe herunter Treppen Frauen aus dem Fenster schmeißen schneiden Frauen den Hals ab ohne große Folgen. Das Paradies für Verbrecher Die Herkunftsländer sind froh das die Verbrecher weg sind.
    Dazu die 20 Milliarden Euro die gezahlt haben über Jahrzehnte an Korruptes System mit War Lords Stammesführer Drogenbarone und…
    Die Befreiungs-Kriege vom der USA NATO geführten Allianz gegen die Taliban und IS die Sie selber erschaffen haben ohne Erfolg die auch nicht gewollt sind die Rüstungsindustrie muss Wachstum haben. Die Schäden sind Tote Verkrüppelte und Traumatisierte Deutsche Soldaten. Das Grüne Linke Gesocks und die Asylindustrie Pro Asyl e.V. haben Kunden verloren Sie verhindern Gesetze um Verbrecher und Betrüger abzuschieben. Sie Beraten zur den Themen Sozialbetrug Asylbetrug. Herr Erdogan schickt uns auch Verbrecher das Osmanische Reich muss kommen und wie viele haben wir von Europa Griechenland zurück an die Türkei ?

    Gefällt mir

    • Das mit der Seelenverwandtschaft mag daran liegen, daß immer mehr
      Menschen in diesem Land aufwachen und anfangen so zu denken und
      zu fühlen wie wir. Das ist ja das Phänomen, das uns verlogene Journa –
      listen und Politiker als “ nur gefühlt “ oder irgendwelche „Ängste“ weiß
      machen wollen als ob wir vor lauter Angst nicht klar denken könnten.
      Früher hätten die es noch als „Einzelfälle“ abtun können, aber heute
      wo immer mehr Menschen selbst Augenzeugen werden, klappt das
      nicht mehr so. War es zunächst nur der oder die Bekannte, die nur
      so etwas gehört, haben die es ab 2015 schon selbst erlebt. Und
      wenn es erst der eigenen Mutter, Tochter, Schwester oder Ehefrau
      erwischt, dann kann auch der einfältigste Gutmensch nicht mehr
      wegsehen.
      Irgendwann begreift er dann auch wie tendenziös die Qualitätsmedien
      darüber berichten und beginnt sich bei Facebook und in den Blogs zu
      informieren. Und davor haben wieder die Etablierten Angst und be –
      haupten, das seien alles Fakemeldungen. In meinem Blog haben sich
      die Zugriffe auf meine Seiten seit Mitte Oktober verdreifacht, woran
      man sieht, wie viele da im Netz nach Informationen suchen und das,
      wo mein Blog noch einer der Unbedeutendsten in dieser Hinsicht ist.
      Und was das Geldausgeben des Staates betrifft, habe ich manchmal
      das Gefühl, daß die Merkel-Regierung nach dem alten Joschka Fischer
      Rat handelt, das man das Geld für alles mögliche verschwenden solle,
      bloß damit es nicht den Deutschen zukomme. Das würde nicht nur die
      üppige Alimentierung von Flüchtilanten und deren Lobbyorganisationen –
      und Verbände, einschließlich der zusätzlichen Millionen für deren Be –
      spaßung auf Länderebene erklären, sondern auch, warum Milliarden
      bei UN, sämtlichen arabischen Ländern usw. landen. Das erklärt,
      warum Deutschland, etwa in Afghanistan neue Schulen errichten
      läßt, während für die Sanierung der deutschen, mit den Jahren
      marode gewordenen Schulen kein Geld vorhanden ist. Es erklärt,
      warum für deutsche Eltern keine KITA-Plätze vorhanden, nun aber
      für Flüchtilanten vermehrt welche geschaffen, obwohl über 80 %
      von denen ledige junge Männer sind. Die Liste ließe sich an dieser
      Stelle noch endlos lange fortsetzen.
      Und zu den Hasspostings : Wenn man die täglichen Meldungen über
      die Urteile der Heiko Maas-geschneiderten Justiz so liest, möchte ich
      in meinem Blog auch gerne ganz offen schreiben, was ich über solche
      Personen denke. Da kann ich schon verstehen, das Leute die Galle
      hochkommt und sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Erinnerst Du
      dich noch an das Bild von Anfang des Jahres, auf dem ein Flüchtilant
      eine Frau anspukt ? Natürlich würde ich hier gerne in meinem Blog
      dazu aufrufen, solche Kerle zu ergreifen und wenn ihnen schon nicht
      die Fresse mit Bauschaum auszuschäumen, ihnen doch wenigstens
      mit dem Baesi gehörig Respekt vor Frauen einzubleuen. Auch wünschte
      ich mir, daß doch einer den Berliner Staatsanwalt der gerade den ver –
      dächtigen Bulgaren gleich wieder freigelassen, samt Katja Kipping,
      die nächste U-Bahn-Treppe herunterstoßen möchte. Aber wenn du
      hier offen deine Wünsche freien Lauf lässt, schließen sie deine Seite,
      machen dich zu einem Kriminellen und am Ende ist deine Strafe für
      ein paar unbedachte Worte höher als die welche die vier die Frau
      von der Treppe schupsenden Bulgaren erwartet. Natürlich kommen
      einem da starke Zweifel an den Rechtsstaat.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s