Bravo Italien !!!

Nachdem die deutschen Behörden dem Terroristen in
beinahe schon gewohnter Unfähigkeit genügend Zeit
gelassen, daß Land zu verlassen, erschossen nun ita –
lienische Polizisten in Mailand den islamistischen
Dreckkübel. Danke Italien !
In Deutschland schickte dagegen Ralf Jäger in NRW
seine Polizisten mit ungeladenen Maschinenpistolen
zur Sicherung von Weihnachtsmärkten los !
Durch die Reise des Islamisten durch Deutschland,
Frankreich und Italien zeigt sich auch, wie weit die
Islamisten bereits in Europa vernetzt sind. Natürlich
wurde nicht eine einzige ihre Moscheen geschlossen.
Auch nicht die berühmte IS-Moschee von Berlin !
Statt dessen immer wieder fade Lippenbekenntnisse,
das ihre Taten nichts mit dem Islam zu tun haben.
Warum dann nach allen Anschlägen Muslime an den
Trauergottesdiensten teilnahmen, wirft diesbezüglich
Fragen auf. Das ist als ob man nach einem rechten An –
schlag in den Kirchen einen Nazi aus Hitlers “ Mein
Kampf“ vorlesen ließe. Immer heißt es, das habe nichts
mit dem Islam zu tun. Warum aber dann, gibt es aus
ganz Europa nicht ein einziges Beispiel an dem „fried –
liebende“ Muslime einen falschen muslimischen Hass –
prediger ergriffen und den Behörden ausgeliefert ? Bis –
lang gab es von Muslimen nur halbherzige Lippenbe –
kenntnisse und Forderungen nach weiterer Alimentier –
ung. Nicht mehr und nicht weniger ! Getan hat weder
der „Zentralrat der Muslime“, noch sonst einer all der
Moschee – und Kulturvereine ja auch nur das Geringste
gegen die Islamisierung. Eher im Gegenteil waren die
Islamisten allzu oft in ihren Moschee und Vereinen
gern gesehene Gäste !
Daneben war der tunesische Terrorist wie üblich einer
der mehrfach vorbestraften Intensivtäter, dessen Ver –
brechen von Tunesien bis Italien reichte. Ein Grund
mehr, kriminelle Ausländer und dies ohne wenn und
aber, aus Deutschland auszuweisen und wenn ihre ur –
sprünglichen Länder sie nicht haben wollen, wegzu –
sperren zum Schutz der eigenen Bevölkerung.
Vor allem muß grundlegend die deutsche Asylpolitik
geändert werden. Ziel darf nicht länger Abschiebung
sein, sondern solche Leute gar nicht erst ins Land
hinein zulassen. Da die Vertreter des Bundestag voll –
kommen unfähig ist, dieses durchzusetzen, ja es über –
haupt auch nur ansatzweise zu wollen, muß man sie
samt und sonders abwählen!
An erster Stelle hat der Deutsche Bürger und dessen
Sicherheit und nicht der muslimische Flüchtling zu
stehen ! Donald Trump und viele weise osteuropäische
Staatsoberhäupter haben es vorgemacht ! Fragen Sie
sich doch einmal, warum es in Polen, Ungarn oder
Tschechien keine islamistischen Anschläge gab.
Die Deutschen können selbst etwas tun und zwar all
die Verhätschler, Verniedlicher und Versager abwählen
und der Asylantenlobby jegliche Unterstützung ver –
weigern.

Advertisements

2 Gedanken zu “Bravo Italien !!!

  1. …….mir stellt sich die Frage, ob der tunesische Terrorist tatsächlich für den Berliner Anschlag in Frage kommt.
    Wenn es stimmt, dass ein Augenzeuge einen Mann gesehen hat, der das Führerhaus des LKW’s verließ , muß der mit dem Anschlag zu tun haben!
    Man stelle sich nur mal die Situation auf dem Markt vor: da kommt ein Ungetüm von Fahrzeug, macht alles platt, was im Wege steht. Die einzige logische Reaktion ist doch – für einen normalen Menschen – in Panik auf und davon zu fliehen. Da steigt doch niemand aus dem Führerhaus, der mit dem Anschlag nichts zu tun hat!
    2 Tage später findet man dann Ausweispapiere unter der Fußmatte!!

    Ich denke , man hat den Täter laufen lassen und präsentiert uns hier eine Bauernopfer als Beruhigungspille!

    Fachkräfte wie diesen Attentäter kann man bestimmt noch anderweitig brauchen!

    Gefällt mir

    • * Lach. Die alte Haltet-den-Dieb-Ablenkungstaktik. Der übliche
      Gewohnheitskriminelle als das den Hunden zum Fraß vorge –
      worfene Bauernopfer. Nicht zu vergessen, kurz vor dem
      Anschlag besuchte ein israelischer Terrorismusexperte
      denselben Weihnachtsmarkt auf. Etwas viele Zufälle
      nicht ?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s