Deutschland soll weitere Milliarden zahlen !

In der Abzockerwelt der Eurokraten ist alles ganz
einfach : Nachdem die Briten sich den Eurokraten
mit dem Brexit verweigert, müssen eben die dum –
men Deutschen mehr zahlen. So beschloß es schnell
der EU-Haushaltskommissar, denn der weiß sehr wohl,
das Deutschland das einzige Land ist, das keinen ein –
zigen Politiker in der Regierung hat, der für sein Land
oder gar Volk eintreten täte. Daher zahlt Deutschland –
und dies ganz besonders seit Merkel – immer drauf.
Die deutschen Blumenkübel-Demokraten bekamen nie
ihr Maul auf, wenn es um Deutschland ging. So zahlte
Deutschland über Jahre hinweg zu viel in die EU ein
und nicht ein einziger dieser nichtsnutzigen Bundestags –
politiker hat dagegen protestiert oder gar die Gelder zu –
rück gefordert. Das dumme deutsche Volk zahlte ja im –
mer ohne zu murren und dagegen aufzubegehren. So wie
dieselben Politiker auch nun kaum protestieren werden,
sondern anstandslos die Erhöhung schlucken werden.
Gewissermaßen kommt das den Blumenkübel-Demo –
kraten sogar entgegen, die für alles Unsinnige Geld
zum Fenster herausschmeißen, nur um es nicht für
das eigene Volk auszugeben. Deshalb auch haben
diese Politiker mehr Flüchtlinge nach Deutschland
geschafft, als sämtliche EU-Länder aufgenommen !
Das dies Angebot mehr zu zahlen von einem EU –
Haushaltskommissaar kommt, der vorgeblich ein
deutscher Politiker, nämlich Günther Oettinger,
passt da gut ins Bild. Dieser Schwachkopf findet,
dass es durchaus vertretbar sei, das Deutschland
schnell mal eine Milliarde mehr zahlt, weil ´´ dies
sei vertretbar angesichts der Vorteile, die der Bin –
nenmarkt und gemeinsame Standards für die euro –
päische und damit für die deutsche Wirtschaft böten „.
Das ist so als ob man ihnen die Miete um 30 Prozent
erhöhte und das damit begründete, das sie nur dadurch
immer fließendes sauberes Wasser aus dem Hahn be –
kämen und natürlich bezahlen sie dabei die Wasser –
rechnung auch noch selbst ! Daneben vergaß dieses
Rechengenie Oettinger natürlich auch ganz nebenbei
zu erwähnen, das Dank Thatchers klugen Beitragsver –
handlungen, die Briten immer mehr aus der EU heraus
bekamen als sie eingezahlt ! Somit gibt es, da man nun
auch diese Zahlungen der EU an Großbritannien gestoppt,
diese Lücke von 8 Milliarden Euro im Jahr eigentlich gar
nicht. Hier wird bewusst diese Summe unterschlagen, da –
mit sich der marode EU-Haushalt auf Kosten der europä –
ischen Steuerzahler zu sanieren versucht. Da kämen also
weitere Milliarden deutscher Steuergelder den Eurokraten
sehr gelegen. Mit 8 Milliarden jedes Jahr mehr, sozusagen
quasi schwarz in der Kasse, kann man gleichzeitig auch
gut das eigentliche Ausmaß der Eurokrise auch weiterhin
verschleiern.
Für Günther Oettinger dagegen ist die größte Gefahr, das
bei den Wahlen ´´Rechtpopulisten „gestärkt werden. Rich –
tig, denn die könnten ja Einsicht in die Kassen fordern und
im Sinne ihrer Nationen dem Moloch EU ein unerwartetes
Ende bereiten, ganz wie eben schon die Briten diesem Ge –
bilde den Rücken gekehrt, dass nichts tut als die Völker
der Mitgliedsstaaten finanziell auszubluten und sie immer
weiter Wohlstandsflüchtlinge durchfüttern zu lassen. Damit
könnte bald Schluß sein, wenn die Rechten in mehreren EU –
Staaten durch die Wahlen gestärkt hervorgingen.
Übrigens, Herr Oettinger, ist im EU-Parlament noch nieman –
den aufgefallen, das wenn ein EU-Land weniger, dass man
dann auch dementsprechend die Gehälter der EU-Politiker
korrigieren muß und zwar kräftig nach unten ! Und vielleicht
sollte man Politiker, die ihre Gehälter ja immer nach den Ein –
kommen in der freien Wirtschaft angleichen, dann auch dem –
entsprechend nach Leistung bezahlen !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s