Menschrechtsorganisation warnt vor Morden, um so Auslöschung ganzer Nationalitäten zu propagieren

Amnesty International, früher mal eine Organisation,
die Menschenrechte zur Geschäftsidee gemacht und
inzwischen aber ganz zu einer Organisation der Asy –
lantenlobby mutiert, legte wieder einmal einen ihrer
Berichte vor, welche eigentlich zumeist nur noch die
ohnenhin stark einfältigen westlichen Journalisten
interessiert.
Ganz in diesem Sinne warf der Amnesty Inter –
national-Generalsekretär für Deutschland, der
Farbige Markus N. Beeko den Deutschen vor,
dass es an ´´ einer aktiven EU-Flüchtlingspolitik,
die den Schutz und sichere Zugangswege für
schutzsuchende Menschen in den Fokus stellt „.
Sichtlich sind dem noch nicht genug Flüchti –
lanten in Deutschland ! Was ist mit dem Schutz
der Deutschen, vor Überfremdung und Ausländer –
gewalt ? Besitzen etwa Deutsche keine Menschen –
rechte ? Warum prangert Beeko nicht die Zunahme
von sexuellen Übergriffen, von Raub und Diebstäh –
len als Menschenrechtsverletzungen an ? Warum
fordert er nicht die reichen muslimischen Staaten
auf auch endlich ihre Glaubensbrüder aufzunehmen ?
Statt dessen soll wieder einzig Europa und hier vor
allem Deutschland, noch mehr Muslimen Zugang
gewähren. Hier versucht nur eine weiter das Grund –
prinzip, dass jeder Mensch die gleichen Rechte be –
sitzt, auszuhöhlen und zwar Herr Beeko mit seiner
Scheinorganisation ! Und der ´´ bösartigste Angriff
auf die Menschenrechte „ ist es, wenn man bewusst
die ethnische Auslöschung sämtlicher europäischer
Nationalitäten anvisiert, um diese mit immer neuen
Flüchtlingsströmen auszulöschen ! Dass Beeko da –
bei lediglich den Flüchtlingsinvasoren Menschen –
rechte zugesteht und nicht das Mindeste zum Schutz
der europäischen Bevölkerung tut, als gelten für diese
schon keine Rechte mehr, zeigt deutlich, wer hier der
schlimmste Feind des Menschen ist !

Advertisements

Ein Gedanke zu “Menschrechtsorganisation warnt vor Morden, um so Auslöschung ganzer Nationalitäten zu propagieren

  1. Eine von vielen NGOs von Soros Stiftungen zum erreichen seiner Ziele Deutschland und die EU zu vernichten.

    http://www.neopresse.com/gesellschaft/soros-die-ngos-des-spekulanten/
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/ungarn-orban-will-alle-soros-finanzierten-ngos-aus-dem-land-fegen-a2022016.html
    Das gleiche mit der Bill Gates Stiftung das ist eine Clan die sagen die tun etwas für die armen Menschen
    https://www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html
    Aber Mutti stört das nicht !
    Wenn ich nicht wüsste das Herr Müller bei der CSU ist dann würde ich sagen Er ist ein GRÜFRI
    Seit Jahrzehnten Hilft Deutschland und Europa und NGOs aber ohne Erfolg.
    Die Gelder fließen in dunkle Kanäle oder die Oligarchien kaufen sich Häuser Autos und Waffen Armen zum Selbstschutz. Sie verkaufen Fischerei Lizenzen und Klagen darüber das die einheimischen Fischer keine Fische mehr haben. Sie sollten die Ausbeuter vertreiben mit Kriegsschiffen.
    Die NGOs sind nur noch zum Selbstzweck. Wenn Sie Erfolg hätten wären sie sinnlos.
    Warum weil dort in Afrika korrupte Verbrecher Regieren. Die dort eingesetzt werden durch Regimewechsel und Unruhen Bürgerkriege die von Soros und Co initiiert werden. Afrika ist nicht arm es wird arm gemacht durch die Außenpolitik und Agrarpolitik der USA Europas Chinas.
    Und weil Landgrabing stattfindet durch China USA und Multinationale Konzerne.
    Afrika ist Reich es hat enorme Bodenschätze Gold Diamanten seltene Erden.
    Nur die Bürger haben nicht davon !

    Es werden Handelsverträge geschlossen die zu Ungunsten Afrikas sind.
    Politiker die nicht funktionieren wie Gaddafi Saddam Hussein Assad werden beseitigt.
    Bill & Melinda Gates-Stiftung der Clan der Milliardäre Soros und Gates und ….
    https://www.gerd-mueller.de/2017/02/entwicklungspolitik-ist-die-beste-friedenspolitik/
    https://www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html
    https://www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html?seite=2
    GENfood Genmais Pestizide Pharmaindustrie Impfungen für Afrika !

    https://www.contra-magazin.com/2017/02/mueller-ostafrika-braucht-fuenf-milliarden-euro-nothilfe/#comment-247145

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s