Die ´´ neue „ EU

So wie die ´´ erneuerte „ SPD mit dem früheren
EU-Kommissar Martin Schulz die reine Mogel –
packung ist, so ist die ´´ erneuerte „ EU,
welche Jean-Claude Junkers vorschwebt, eben –
so solch eine Mogelpackung.
Den Eurokraten geht zunehmend das Geld aus,
da fast jeder Euro an Einnahmen für die Erhalt –
ung des Euros, der Eurokratenadministration
und der Pfründe darufgeht. Gerne hätte man
von daher wieder Spekulationsobjekte wie
Großbritannien und die Türkei im Boot. Das
nennt er ´´ konzentrische Kreise „. Sichtlich
ziehen schon die Geier über der EU weitaus
größere Kreise !
Juncker faselt nämlich sogar schon von EU –
Mitgliedsstaaten, die ,, davon noch nichts
wissen „ ! Merkel war natürlich spontan
begeistert, von diesem ,, Europa der unter –
schiedlichen Geschwindigkeiten „. Aber
der Wahnsinn war schon immer leicht zu
begeistern ! Nun geht man also eben mit
unterschiedlichen Geschwindigkeiten dem
Untergang entgegen.
Sichtlich sind die Eurokraten, mit ihrem
Latein am Ende und fürchten um so mehr,
dass das Beispiel Großbritannien Schule
machen könnte. Junckers scheint sich da
bereits auf 15 von 28 Staaten einstellen zu
wollen. Auf das Wesentliche, nämlich die
Umsetzung echter Demokratie, werden sich
die Eurokraten ohnehin nie einigen ! Dagegen
fordern sie lieber mehr Integration, sprich also
Machtbefugnisse für die Eurokraten. Schon der
Versuch Polen und Ungarn mehr Scheindemo –
kratie aufzuzwingen, wobei die Völker, so wie
das Deutsche, schließlich überhaupt nichts mehr
zu sagen haben sollen, zeigt wohin der Weg der
´´ erneuerten „ EU führt : Einzig in die völlige
Entmündigung der Bürger und die Zerstörung
ihrer nationalen Identitäten !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s