Wenn sich Geschichte wiederholt

Wie nach allen islamistischen Anschlägen dürfen
muslimische Imame am Gedenkgottesdienst für
die Opfer teilnehmen. Das ist in Ungefähr so, als
würde man da den Angehörigen der NSU-Morde
einen alten SS-Mann vor die Nase setzen, welcher
ihnen aus Hitlers ´´ Mein Kampf „ vorlesen täte !
Und wo wir schon einmal beim Thema National –
sozialismus sind, warum begegnen uns in der ge –
samten historischen Betrachtung des Dritten Reichs,
nicht an einer einzigen Stelle ´´ friedliebende „,
´´ moderate „ oder ´´ gemäßigte „ Nationalsozia –
listen ? Ja noch nicht einmal in der Opposition zum
NS-Regime !
Ich meine solche Gestalten, wie man dieselben uns
nun doch laufend nach Terroranschlägen in Europa
oder als Opposition zum Assad-Regime präsentiert ?
Hatte nicht auch nach der Besetzung 1939 Polen eine
Exilregierung in London, wo regelmäßig Berichte über
das besetzte Polen eingingen, wie heute von der so ge –
nannten ´´ Beobachtungsstelle für Menschenrechte „
aus Syrien ? Wurde damals da auch etwas über solch
´´ moderate „, ´´ friedliebende „ und ´´gemäßigte „
Nationalsozialisten berichtet und warum unterstützte
dann London damals die Gruppierungen nicht ?
Oder verfolgt man immer noch dieselben Ziele gegen
Deutschland, nur dieses Mal mit anderen Mitteln ?
Sichtlich hat man die damaligen Pläne zur völligen
Auslöschung allen Deutschen noch nicht zu den
Akten gelegt, nur braucht man dieses Mal nicht
den polnischen Nachbarn zum provozieren. Der
hat seine Grenzen dieses Mal sichtlich dicht ge –
macht, während Führerin Merkel 2015 dem neuen
Versailler Vertrag unterzeichnet, welcher offene
Grenzen für Deutschland vorschrieb, damit all die
Millionen friedliebender, moderater und gemäßigter
Muslime das Land mit einer Invasion fluten konnte.
Das Einzige, was fehlt ist eine Deutsche Beobacht –
ungsstelle für Menschenrechte, welche die vielen
Übergriffe auf Deutsche im eigenen Land aufzeigt
und die ganz bestimmt nicht in London sitzen wird!
Bleibt abzuwarten an welche Exilregierung sich die
Deutschen dann in ihrer Not wenden werden. Die im
Bundestag sitzende Bundesregierung hat es immerhin
schon im Jahre 2000 abgelehnt, das deutsche Volk
noch vertreten zu wollen !

Advertisements

3 Gedanken zu “Wenn sich Geschichte wiederholt

  1. …Sie wissen doch: die Deutschen sind – vermutlich das einzige Volk weltweit – das schon mit großer Schuld zur Welt kommt. So wurde und wird uns das beigebracht. Im Computerzeitalter bestand kurzzeitig die Möglichkeit für alle, sich zu informieren und dann vielleicht eine andere Perspektive einzunehmen. Doch da war dieser Clown aus dem Saarland zu clever. Der hat die Show vermasselt mit seinem ‚dehnbaren‘ Anti-Hatespeech- Gesetz!
    DEUTSCHLAND, DAS LAND DER FREIEN MEINUNGSÄUßERUNG!!!!! Die Chinesen lachen sich tod!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s