Antidemokraten lassen in Berlin ihre linksextremen Schläger aufmarschieren

Am 1. Mai, eigentlich Tag der Arbeit, aber schon
längst von arbeitsscheuen Elementen zur ´´ Protest –
kultur „-Krawallen und von Politikern zu Propa –
gandazwecken mißbraucht, zeigt sich wieder ein –
mal mehr die Parteilichkeit deutscher Blumenkübel –
Demokratie und dies besonders in der Hauptstadt
Berlin.
Während man bei nicht genehmigten Demos von
sogenannten ´´ Rechten „, Andersdenkenden, EU –
Gegnern usw. das Gesetz bis in den kleinsten Para –
graphen befolgt, wird dies beim linken Krawallmob
toleriert. ´´ Die Polizei hatte angekündigt, den links –
radikalen Aufzug trotz der verweigerten Anmeldung
zu tolerieren„ heißt es etwa aus Kreuzberg, und daß
obwohl man schon im Vorfeld mit Krawallen rech –
net!
Aus der versifften Presse heißt es dazu : ´´ Polizei –
sprecher Winfrid Wenzel sagte der Deutschen Presse-
Agentur, der 1. Mai sei eine große Herausforderung,
die Polizei sei aber auf verschiedene Szenarien gut
vorbereitet. Das Versammlungsrecht sei ein hohes Gut „.
Plötzlich also, wenn es linkem Krawallmob gut tut, ist
das Versammlungsrecht ein hohes Gut ! Wahrschein –
lich hält man in Berlin Krawalle auch für Protestkul –
tur ! Das ist das Ergebnis linker Senatspolitik, wo man
in Berlin und anderswo, nur nach Rechts schaut und
auf dem linken Auge komplett blind ist. Sollte es am
1. Mai in Kreuzberg zu Randalen kommen, dann hat
SPD-Innenminister Andreas Geisel dabei aktiv Bei –
hilfe geleistet ! Es ist auch zugleich ein weiteres er –
schütterndes Beispiel wie Sozis, Grüne und Linke
immer wieder mit linksextremistischen Gewalttätern
eng zusammenarbeiten. Benutzen doch diese Öko –
und Linksfaschisten, – anders kann man sie nicht
nennen -, die Linksextremisten schon seit Jahren
als ihre persönlichen SA-Schlägertrupps ! Diese
können sich nun am 1. Mai schon einmal in den
Auseinandersetzungen mit der Polizei, in der zu –
künftigen Einschüchterung der Bevölkerung üben.
Schon wird in Berlin-Pankow das Bürgerfest der
AfD bedroht !
Dies ist Hochverrat an den Grundwerten einer ech –
ten Demokratie und zeigt, dass der größte Teil der
Parteien, die im deutschen Bundestag sitzen alles
andere als Demokraten sind !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s