Weitere Schmutzkampagne gegen Donald Trump

Die neueste Meldung über US-Präsident Trump ist ja,
dass er angeblich einen Geheimnisverrat begangen
haben soll. Im ´´ SPIEGEL „ heißt es dazu : ´´ … die
Weitergabe von Geheiminfos über Anschlagspläne
des „Islamischen Staats“ an zwei russische Gäste im
Oval Office, mit der der Präsident nicht nur die
nationale Sicherheit aufs Spiel setzte, sondern
mit Israel, das die Infos beschaffte, auch einen
engen Verbündeten verprellte „. Dass er Russ –
land gewarnt, ist also ein Geheimnisverrat ?
Um wie viel mehr haben dann all die Medien
einen Geheimnisverrat begangen in dem erst
sie das Geheimnis öffentlich gemacht ? Von
daher müsste dann allem voran die Macher
der ´´ Washington Post „ angeklagt werden,
die als Erste derlei Meldung verbreitet !
Oder die ´´ New York Times „, welche die
Geschichte vom einem ´´ nahöstlichen Ver –
bündeten, der seine eigenen Geheimnisse
penibel schützt „ in die Welt hinaus posaunt !
Was soll Donald Trump also für Geheimnisse
ausgeplaudert haben, die sichtlich jeder gegen
ihn arbeitende Journalist, sichtlich schon ge –
kannt ?
Und wie kann Israel dadurch verprellt sein ; es
sei denn Israel hat selbst etwas mit dem in
Italien geplanten Anschlag zu tun ! Dann näm –
lich hätte die Gefahr bestanden, dass der russ –
ische Geheimdienst in Italien, anstatt auf IS –
Attentäter auf welche vom israelischen Ge –
heimdienst treffen und dies dann öffentlich
machten. Dass hätte in der Tat dann was von
Gefährdung !
Und warum reagieren in den USA beim Thema
Kontakte zum IS vor allem die Demokraten und
hier vor allem die Obama – und Clinton-Anhänger
so gereizt ? Sahen deren Kontakte im und vor
allem zum IS doch ein wenig anders aus als es
in der Öffentlichkeit scheint ?
Und warum wollten diese Kräfte unter allen Um –
ständen verhindern, dass diese Information an
die Europäischen Geheimdienste gelangt, damit
diese möglicher Weise den Anschlag noch ver –
hindern ?
Nunmehr deutet vieles eher darauf hin, dass da
bestimmte Kreise in den USA und vor allem in
Israel einen weiteren Terroranschlag des IS in
Europa gewollt ! Und genau diese Kreise sind
es auch, die da nun am lautesten von Geheim –
nisverrat herum schreien.
Wie viele tote Zivilisten in Italien wären denn
diesen Kreisen der Schutz ihrer Hintermänner
wert gewesen ?
Sah ein unter Druck zum Schweigen gebrachter
Donald Trump am Ende keine andere Möglichkeit
als die russische Regierung um Hilfe zu bitten, um
einen Terroranschlag in Europa zu verhindern, da
Israel und die US-Dienste beschlossen hatten, ein –
fach nur schweigend zuzusehen ?
Das Alles riecht sichtlich mehr nach einer weiteren
gezielten Kampagne gegen Donald Trump. Und die
kommt augenscheinlich aus Kreisen, welche auch
weiterhin all ihre schmutzigen Geheimnisse penibel
geschützt sehen wollen !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s