Heiko Maas-geschneiderte Justiz : Obdachlose anzündende Syrer kommen aus Haft frei

In der Bunten Republik ist die Maas-geschneiderte
Justiz wieder mal auf Kuschelkurs dem kriminellen
Flüchtilanten gegenüber. Nachdem schon einer der
Flüchtlinge, welche in Berlin einen Obdachlosen
angezündet, zu einer mehr als lächerlichen Sreafe
von einer Woche Jugendarrest verurteilt, kamen
nun weitere sechs Kriminelle auf freien Fuß. Fast
schon ein Wunder, das man den Hauptverdächtigen
noch in Haft behalten !
Sichtlich glaubten die in ihrer Einfältigkeit wohl in
der ganzen Welt einzigartigen Richter und Staats –
anwälte der Heiko Maas-geschneiderten Justiz den
Flüchtlingen, dass man den Obdachlosen nur habe
´´ erschrecken wollen „. Vielleicht auch, dass dies
in deren Kultur so üblich ist. Warum man sich unter
diesen Umständen überhaupt noch die Mühe eines
weiteren Verfahrens macht, kann wohl nur darauf
hindeuten, das man sich in ähnlichen Urteilen, wie
dem Ersten, nunmehr völlig der Lächerlichkeit preis –
geben will oder will man auf diese Art und Weise
den Flüchtilanten noch eine Entschädigung für die
erlittene Untersuchungshaft zukommen lassen ?
Immerhin saßen die ja bedeutend länger in U-Haft
als der zuerst Freigekommene. Selbstverständlich
brauch auch keiner von denen befürchten nunmehr
abgeschoben zu werden, schon weil man derlei zu
Späßen aufgelegte Fachkräfte für den demograf –
ischen Wandel dringend benötigt !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s