Was uns Russland-Kritik über die eigenen Politiker und Medien verrät

Wenn in Deutschland Nationalisten, also Rechte,
unangemeldet eine Demonstration abhalten, be –
kommen sie sogleich Ärger mit der deutschen
Justiz. Nämlich anders als der linke Krawallmob,
welcher in der Heiko Maas-geschneiderten Jutiz,
ohne die geringsten Folgen fürchten zu müssen,
unangemeldete ´´ Spontandemos „ abhalten darf.
Wenn nun aber in Russland ebensolch unbeliebte
Nationalisten, wie Alexej Nawalny für solch eine
Spontandemo verhaftet wird, dann gilt das im
Westen gleich als Verbrechen gegen die Mensch –
lichkeit, was vermuten lässt, das hierzulande ein
ganz sonderbare Menschenschlag die Medien und
Politik dominiert. Was wäre in Deutschland, wenn
Rechte solch Spontandemos vor dem Bundestag
organisiert ? Wäre der rechte Organisator dann,
zumal bei Zusammenstössen mit der Polizei, unter
Heiko Maas auch nur mit 30 Tagen Haft davon
gekommen ?
Nicht erst seit den Pussy Riot-Auftritten weiß man,
das die Menschenrechte in Russland ebenso voll –
kommen parteiisch gewertet werden, wie Straf –
taten in der Heiko Maas-geschneiderten Justiz
und das endet für gewöhnlich in grenzenloser
Heuchelei.
Nehmen wir einmal den Pussy Riot-Auftritt, der
diesen russischen ´´ Heldinnen „ in Deutschland
gleich mehrere Preise eingebracht. Was wäre, wenn
in Deutschland genau dasselbe abliefe ? Wenn eine
staatsfeindliche, also rechte Mädchentruppe den Got –
tesdienst in einer Kirche, Moschee oder Synagoge
gestört, den Imam, Oberrabiner oder Kardinal Marx
als Schwein bezeichnet und lautstark zum Sturz des
Merkel-Regimes aufgerufen ? Diese Frauen wären
dann in Deutschland ganz genauso angeklagt wor –
den und hätten, im Gegensatz zu Russland, in der
Maas-geschneiderte Justiz ganz bestimmt nicht mit
einer Amnestie rechnen dürfen ! Jedem in den Me –
dien wie in der Politik dürfte dies bekannt sein und
trotzdem heucheln sie was das Zeug hält.
Erinnern sie sich noch an die Olympischen Spiele
und die im Vorfeld in Russland inszienierten Pro –
teste von Homosexuellen ? Was wurde damals ge –
logen und geheuchelt, wie unterdrückt die Homos
in Russland doch wären. Dabei hatte man in Russ –
land nur ein Gesetz erlassen, das den Homosexuel –
len die Annährung an Minderjährige untersagt. In
Deutschland, wo bei den Grünen sich ein Jahrzehnt
Homosexuelle und Pädophile in den Armen lagen
und auf das Engste zusammengearbeite, galt das
natürlich gleich als Verstoß gegen die Menschen –
rechte. Zugleich auch ein beredendes Zeugnis dafür
welche Vorstellung Politiker in Deutschland doch
von universalen Menschenrechten haben !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s