Vor ein internationales Gericht gestellt

Im thüringischen Mühlhausen wurde eine Frau
brutal von drei Flüchtlingen aus Eretrea verge –
worden.
Natürlich wieder so ein ´´ Einzelfall „ und zu –
dem können die Flüchtlinge in der Heiko Maas-
geschneiderten Justiz auf verständnisvolle Rich –
ter zählen ! Die Täter gaben an zum Feiern auf
eine Kirmes gewesen und betrunken gewesen
zu sein. Sichtlich auch ein schönes Beispiel
dafür, dass man Flüchtlinge viel zu gut finan –
ziell ausstattet, dass die feiern und sich besau –
fen gehen, während viele deutsche Rentner
nur noch durch Flaschensammeln und Neben –
tätigkeiten ihr Überleben sichern können.
In einem Land, wo Richter solche Täter frei –
sprechen, mit der fadenscheinigen Begründung,
dass Vergewaltigen in deren Land nicht straf –
bar sei, brauchen die Flüchtlinge nicht mit
hohen Strafen rechnen. Natürlich auch nicht
wenigstens mit den 200 Stockhieben, wie sie
die Scharia dort für das Trinken von Alkohol
vorschreibt. In diesem Fall kennen die dümm –
lichen Richter das einheimische Recht plötz –
lich nicht mehr an. Dies geschieht immer dann
wenn Flüchtlinge dabei Schaden nehmen können,
haben doch den Schaden einzig die Deutschen
hier zu haben !
Nicht auf der Anklagebank dagegen sitzen die
Helfershelfer dieser Flüchtlinge : Politiker, die
solche Leute ohne die geringsten Kontrollen
in Massen in Land gelassen und nun viel zu
feige sind die politische Verantwortung zu
übernehmen. Auch Diejenigen, welche die
Flüchtlinge so üppig alimentiert gehören mit
auf die Anklagebank, wie überhaupt all die
Führungskräfte der Asylantenlobby ! Von
denen muß sich keiner dafür verantworten,
was er in Deutschland angerichtet ! Mit auf
die Anklagebank gehören auch jene allzu
verständnisvollen Richter, welche Sexual –
straftäter mit Migrationshintergrund immer
wieder zu lächerlichen Bewährungsstrafen
verurteilt, und so das Vergewaltigen durch
Ausländer schon fast legalisierten. Nein,
eigentlich gehört hier das ganze System
vor ein internationales Gericht gestellt !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s