Gezielter Angriff auf die Pressefreiheit : Merkel-Regierung hebt Akkreditierung von Journalisten auf G20-Gipfel auf

Wollte die Merkel-Regierung verhindern, das aus
der Hamburger Innenstadt unliebsame Bilder in
die Öffentlichkeit gelangten ? Gleich mehreren
Journalisten wurden plötzlich und ohne Erklärung
ihre Akkreditierung entzogen.
Diese Akkreditierung berechtigt nämlich unter an –
derem , bestimmte, abgesperrte Bereiche in der
Hamburger Innenstadt zu betreten.
Dafür gab es nun plötzlich eine Überprüfung der
Journalisteneigenschaft“ sowie „eine anlassbe –
zogene Sicherheitsüberprüfung“ durch das Bun –
deskriminalamt.
Hier bestimmt also eindeutig die Regierung, wer
denn noch Journalist sein darf. Und der System –
ling ´´ Deutscher Presserat „ schweigt natürlich
in gewohnter Erbärmlichkeit zu diesem gezielten
Angriff der Regierung auf die Pressefreiheit. Wahr –
scheinlich hat sich der Deutsche Presserat gleich
seiner Selbstzensur unterworfen, um zu schweigen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gezielter Angriff auf die Pressefreiheit : Merkel-Regierung hebt Akkreditierung von Journalisten auf G20-Gipfel auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s