USA – Russische Anwältin sowie seltsame Demokraten und NGOs

Da traf sich also Donald Trump Jr. mit der russischen
Anwältin Rinat Achmetschin. Sichtlich legten sodann
ein paar Demokraten und NGOs einen sehr auffälligen
Rassismus an den Tag, der sich einzig an der Ethnie
der Anwältin entflammte. Wo bleiben an dieser Stelle
eigentlich all diese Rassismusbekämpfungs – und
Antidiskriminierungs-NGOs ? Richtig, die arbeiten
ja alle für den schwarzen Obama !
Die Frage, mit wie vielen solchen Ausländern sich der
Clinton-Clan während des Wahlkampfes traf, scheint
sich in den USA auch niemand zu interessieren.
Aber bei Trump war es nun einmal eine Russin und
da kommen sogleich bei jedem Demokraten rassist –
ische Vorurteile hoch.
Auch will und kann uns niemand erklären, wie nun
eine russische Anwältin an belastendes Material über
die Clintons gekommen sein will. Es sei denn Bill
Clinton konnte wieder einmal seine Zigarre nicht
bei sich behalten !
Auch die Meldung, die durch die Medien im deut –
schen Blätterwald rauscht, muß man sich erst ein –
mal gründlich durchlesen : ´´ Mehrere Nicht-Re –
gierungsorganisationen reichten eine gemeinsame
Beschwerde gegen Trump Jr., Kushner und Mana –
fort bei der Bundeswahlkommission der USA ein.
Sie werfen ihnen einen Verstoß gegen das Wahl –
gesetz vor. „.
Richtig, da diese NGOs von vornherein schon SO
gegen Trump eingestellt waren, kann man diese
nun nicht als derzeit ´´ regierungsabhängig „ be –
zeichnen. Natürlich fragt nun auch niemand nach,
wie viele dieser NGOs von der Clinton Foundation
oder den Obamas zuvor Spenden kassiert.
In der EU drangsaliert Brüssel ja gerade Ungarn,
dass es damit aufhören soll, es genau wissen zu
wollen, von wem solche NGOs nun eigentlich
finanziert. Der Grund dürfte derselbe sein, dass
man jegliche Transparenz bei solch zwiespältigen
NGOs vermeiden will. Sichtlich haben in dieser
Hinsicht also nicht nur die Demokraten in den
USA eine Menge zu verbergen !
Es ist auch immer wieder ganz erstaunlich, wie
schnell und parteiisch diese NGOs immer gleich
zur Stelle sind um die Drecks – bzw. Propaganda –
arbeit zu übernehmen. Das ist in Kriegen nicht
viel anders als im Wahlkampf !
In Bezug auf die USA haben, während des Wahl –
kampfes überraschender Weise sämtliche dieser
NGOs also ausschließlich die Trumps scharf im
Auge behalten und nicht eine einzige auch nur
zur Clinton geblinzelt, so dass deren Spenden –
skandal weder ihre Aufmerksamkeit noch ihre
Aufklärung erfordert. Das ist nun wirklich selt –
sam !
Dementsprechend müssen im Gegenzug dann
aber auch die Russen jede Menge belastendes
Material über die Clintons, dass es denen glatt
die Wahl gekostet. Und natürlich fragt da nun
nicht ein einziger Demokrat oder so eine NGOs
sich, welche kriminellen Machenschaften sich
die Clintons zu Schulden kommen gelassen,
dass die Russen angeblich derart den Wahl –
kampf beeinflussen konnten. Das ist noch
äußerst seltsamer !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s