Der Krebs weiß nicht, mit wem er es zu tun hat

Wie die berühmten Ratten ein sinkendes Schiff,
so verlassen Obama seine Getreuen. Nun gehen
dem Nobelpreis-Intriganten sogar die Helden
aus, dass der Ex-Präsident schon auf die Rum –
pelkammer seiner Gesundheitsreform zurück
greifen muß. Dabei galt sein Augenmerk dem
Senator John McCain, dessen einzig heraus –
ragende Leistung es gewesen, häufig Donald
Trump zu kritisieren. Nun wo amtlich ist, dass
der was am Hirn hat, man bezeichnet es nicht
umsonst als Krebs, nannte Obama McCain
einen Helden und fügte hinzu ´´ Der Krebs
wisse nicht, „mit wem er es zu tun hat „:
Stimmt, aber immer mehr Amerikaner wissen
nur zu gut, mit welch einem Krebsgeschwür
sie es zu tun haben, dass ihr Land befallen,
und was für Soros-Tumore der zum Wuchern
bringt !
Donald Trump mag da eine alternative Be –
handlungsmethode sein, aber immer noch
besser als dass, was die politische Pseudo –
wissenschaft an Behandlungsmethoden zu
bieten haben. Hat doch die schwarze Obama –
Medizin allzu oft zum Hinscheiden des Pa –
tienten geführt, ebenso oft wie die Viagra
der Clintons dem Patienten eben micht den
erhofften zweiten Frühling beschert, sondern
nur zum Komplettversagen der Organe ge –
führt !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s