Polnische Reparationsforderungen

In Polen wünscht man sich mal wieder Reparations –
zahlungen von Deutschland. Dass man die ostdeutsche
Gebiete geklaut, und dort unter den Deutschen ebenso
gewütet, wie die Deutschen zuvor mit den Polen, und
was man an Deutschen nicht umgebracht oder vertrie –
ben, dass wurde zwangspolinisiert. Die für diese un –
sagbar furchtbaren Verbrechen verantwortliche da –
malige polnische Regierung verzichtete von daher
nicht grundlos auf weitere Reparationszahlungen,
denn wenn die Deutschen, zumal nicht ein einziger
für Kriegsverbrechen verantwortlicher Pole vor Ge –
richt gestellt worden. Erst nach 1989 begannen in
Polen vereinzelt Prozesses gegen solch Lagerkom –
mandanten, aber nur um sich an diesen Kommunisten
zu rächen und auch nur, wenn sie auch Polen umge –
bracht !
Das Leben von Deutschen hatte für all die polnischen
Kaczynskis nie einen Wert und von Polen ermordete
deutsche Zivilisten zählte für die nichts. Der neue
polnische Herrenmensch kannte nur eine Regel :
Was du dir nicht erklauen kannst, das erpresse !
Und fortan wurde es in Polen, neben dem klauen von
deutschen Autos, zu einem Volkssport in jedem Ort
in Polen Listen mit ebenso unzähligen, wie unsinnigen
Reparationsforderungen an die Deutschen zu erstellen.
So war es ein Segen als der größte Teil der notorischen
Fremdenhass säenden Polen in der Regierung, bei dem
Flugzeugabsturz nahe Smolensk endete, so wie alle
polnischen Großmachtsträume in den ukrainischen
Wäldern endete. Aber leider hatte damals eben nur
die Hälfte der Kaczynskis im Flugzeug gesessen !
Ansonsten wäre wohl der 10. April 2010 zu einem
unvergessenen Feiertag für alle Deutschen geworden.
So aber wird nun Deutschland wiederum von den
übelsten polnischen Nationalistengesindel mit den
schändlichsten Reparationsforderungen konfrontiert.
Und das wird niemals enden!

Und hier ein Interview mit dem stellvertretenem
Lagerkommandanten, eines polnischen KZ, wo man es
nachlesen kann, was Polen den Deutschen antaten :
https://deprivers.wordpress.com/2016/01/27/wider-dem-vergessen-interview-mit-einem-stellvertretenden-lagerkommandanten/

Advertisements

Ein Gedanke zu “Polnische Reparationsforderungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s