Nur noch tendenziöse Berichterstattung in den Qualitätsmedien zum Thema Regierungsbildung

Die ´´ Qualitätsmedien „ überbieten sich geradezu
mit ihrer tendenziösen Berichterstattung, um sozu –
sagen Schleichwerbung für eine GroKo zu machen.
Manchmal geraten die Artikel dann aber zur reinen
Volksverdummung.
Den deutsche ´´ Schweinejournalismus „ erkennt
man auch daran, dass die Mietschreiberlinge noch
nicht einmal ihren Namen unter ihre Auftragsarbeit
setzen !
Etwa, wenn ´´ Der Tagesspiegel „ titelt ´´ Die SPD
muss nach links – und sich wieder was trauen „. Ja,
die Volksverdummung geht so weit nun so zu tun
als stünde die SPD plötzlich rechts. Daneben wird
dort dem ´´ Schulz-Effekt „ nachgejammert, welcher
doch nichts als eine Erfindung der Medien gewesen.
Dann kommt das Übliche : Die SPD muss dies, die
SPD muss da ! Auf die richtige Lösung kommt man
im ´´ Tagesspiegel „ erwartungsgemäß natürlich nicht.
Wäre nämlich die SPD eine demokratische Volkspar –
tei, dann würde sie auch eine Politik im Sinne und vor
allem zum Wohle des eigenen Volkes machen. Dann
wäre sie auch wieder wählbar gewesen.
Aber eine SPD, die jetzt schon mit Linksextremisten
zusammenarbeitet, noch weiter Links und mit typ –
ischen linken Projekten und Themen, wie man es
beim ´´ Tagesspiegel „ erhofft, braucht kein Mensch !
´´ Die Sozialdemokratie muss im Verbund mit der
Linken, den Gewerkschaften und den sozialen Be –
wegungen ihre Macht als Gegenmacht zu den „Ka –
pitalisten“ wieder entdecken. Darin liegt ihre letzte
Chance „ behauptet derMietschreiberling im ´´ Ta –
gesspiegel „.
Zuletzt wurden ein SPD-Minister, der mit der linken
Gewerkschaften paktiert, ausgerechnet am 1. Mai,
2016 in Zwickau ausgebuht und musste Fersengeld
geben !
Ein SPD als Kapitalistenschreck, dass nimmt den
Parteibonzen doch ohnehin niemand mehr ab !
Sichtlich begreift man im ´´ Tagesspiegel „nicht,
dass die Zeiten endgültig vorbei sind, in denen man
über Nacht so tun konnte als sei man eine vollkom –
men neue Partei ! Genau daran ist der ´´ Schulz-Ef –
fekt „ doch wirkungslos verpufft !
Also hören sie auf Angst und Schrecken über die AfD
zu verbreiten und aus einer alterschwachen und mit
unfähigen Politikern gespiekten SPD, welche Jahr –
zehnte lang am Volk vorbei regiert, eine starke linke
Volkspartei machen zu wollen !
Und ihre tendenziöse Berichterstattung wird nur ihre
Auflagen ebenso stark sinken lassen, wie ihre Glaub –
würdigkeit !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.