Donald Tusk ist endlich aufgewacht

Langsam geht es auch Donald Tusk auf, dass man sich
als Brüsseler Eurokrat nicht auf Dauer gegen sein Volk
stellen kann. Etwa, wenn es darum geht das eigene Land
mit muslimischen Flüchtlingen zu fluten. Rückhalt dafür
haben die Eurokraten kaum in der Bevölkerung !
Von daher war es nur konsequent, dass sich Tusk gegen
eine Umverteilung von Flüchtlingen, auf Länder deren
Bevölkerungsmehrheit das ablehnen, aufteilen zu wol –
len. Tusk musste sich quasi entscheiden, entweder für
die Wahrheit und damit für das eigene Volk oder für
das Belügen der Bevölkerung und die Eurokraten.
Ohne Zweifel hat Tusk richtig gewählt !
´´ Es ist höchst erfreulich, dass endlich eine europäische
Führungspersönlichkeit, noch dazu der Ratspräsident,
die Wahrheit ausspricht, die jeder kennt „, pflichtete ihm
der ungarische Außenminister Peter Szijjarto bei. Dage –
gen schäumten in Brüssel die Eurokraten vor Wut. Bei
aller vorgegaukelten Demokratie in Brüssel war nämlich
Ungarn das einzige Land, dass seine Bürger überhaupt
zur Einwanderung befragt ! In allen anderen EU-Staaten
wurde dies, ebenso wie die Quotenregelungen, ganz un –
demokratisch über die Köpfe der Bevölkerung hinweg
entschieden.
Es hat schon was, von bitterböser Ironie, wenn ausge –
der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras, in
dessen Land selbst nichts so richtig läuft, dann Tusk
Äußerungen als ´´ planlos, fehl am Platz und sinnlos
bezeichnet. Und dass von einem Linken der mit ultra –
faschistischen Nationalisten paktiert ! Das Einzige,
was in Griechenland nicht nach Plan lief, waren die
Grenzsicherungsmaßnahmen. Hätte Tsipras nämlich
darin nur halb soviel Elan bewiesen, wie ein Viktor
Orban, dann hätte Griechenland heute nicht all die
vielen Flüchtlinge, welche man nun, zusammen mit
den Eurokraten, auf genau die EU-Staaten abwälzen
will, welche vorausschauend gehandelt. Und nun
muß man die Flüchtlinge umverteilen, welche die
Eurokraten selbst nach Europa geholt !
Man kennt es aus Deutschland, dass aus 120.000
dann schnell eine halbe Million und mehr Flücht –
linge werden, sobald man mit dem Umverteilen
erst einmal begonnen. Schnell kommen dann Fa –
milienzusammenführung und diverse ´´ humani –
täre „ Sondermaßnahmen hinzu und schon ge –
hört der Islam zu Ungarn, Polen usw. auch dazu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.