Richard Grenell treibt die Meute vor sich her

Derzeit ist alles was die deutsche Blumenkübel –
Demokratie aufzubieten hat, schwer damit be –
schäftigt sich gegen den US-Botschafter Richard
Grenell einzuschiessen.
Es dürfte der beste Schachzug von Donald Trump
gewesen sein, Grenell den Merkelianern aufs
Auge zu drücken. Genau diese Klientel jault nun,
ganz wie getroffene Hunde harum. All das nur,
weil Drenell in US-Medien erklärte, das er die
Konservativen unterstützen werde.
Ausgerechnet der Eurokrat Martin Schulz, der
in seiner Zeit in Brüssel noch nicht einmal
seinem Heimatland gegenüber neutral ge –
wesen, und ein Heiko Maas, der als Justiz –
minister offen mit Linksextremisten zusam –
men gearbeitet, wie der Fall Sören Kohlhuber
bestens belegt, faseln nun von Neutralität
im Amt herum. Das ist schon weitaus mehr
als verlogene Heuchelei. Aber das ist genau
das, wofür die Blumenkübel-Demokratie in
Deutschland steht !
Hätte er verkündet, das er Linksextremisten
unterstützen wolle, hätten ihm Maas, Schulz
& Co wohl den Arsch geküsst ! Genau diese
Sorte von Politikern, welche mit deutsche
Linksetremisten zusammenarbeiten und da –
für sorgen, das Linksextremisten über den
vermeintlichen Kampf gegen Rechts alimen –
tiert werden, gehen nun den US-Botschafter
an. Es sind die üblichen Verdächtigen, wie
Sozis, Grüne und Linkspartei !
Genau die Politiker also, die nichts von echter
Demokratie verstehen, wollen nun ganz ge –
nau wissen, wie ein Botschafter zu sein hat.
Dabei ist Merkel, an der Seite von Marcon,
gerade dabei, aller Welt zu zeigen, das sie
nichts von Demokratie, also der Durchsetz –
ung der Mehrheitspolitik durch Volksvertre –
ter, hält, indem sie weiterhin den anderen
EU-Staaten weitere Flüchtlinge aufzwingen
will, obwohl die meisten Regierungen und
erst recht die europäischen Völker, keine
weitere Masseninvasion von Arabern und
Schwarzafrikaner wollen. Wer so auf demo –
kratischen Mehrheitswillen scheißt, sollte
bestimmt nicht anderen ihren Job vorschrei –
ben !
Statt dessen sollten sie sich lieber fragen,
warum immer mehr, und nicht nur der US –
Botschafter, Rechte und Konservative den
Blumenkübel-Demokraten und Eurokraten
vorziehen. Immer mehr wird deutlich, das
immer weniger EU-Bürger eine europäische
Union ganz ohne europäische Völker, so wie
sie Merkel, Marcon und all den anderen Eu –
rokraten vorschwebt. Ebenso wenig, wie die
ständige Bevorzugung des Islams und deren
Verkünder, das der Islam zu Europa gehöre.
Schon von daher sind Merkel und Marcon in
Europa kaum noch gefragt, weil sie den euro –
päischen Völkern immer noch weitere Flücht –
linge aufzwingen wollen.
Viktor Orban hat alleine mit seinem Grenzzaun –
bau mehr für Europa getan als all die Eurokraten
in ihren vielen Amtszeiten ! Botschafter Grenell
macht nur deutlich, das man solche Eurokraten
nicht länger unterstützen will und kann. Merkels
Europa der Messermänner will niemand mehr !
Oder wie Grenell es ausdrückt : die abgehobene
Elite und ihre Blase!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s