Münchener Sicherheitskonferenz im totalen Merkel-Wahn

Auf der Sicherheitskonferenz in München stellte
Angela Merkel fest : ,, Deutschland sei auch einer
der größten Geber auf der Welt bei der Entwick –
lungszusammenarbeit, etwa für die Welthunger –
hilfe „. Ja, während die Merkel-Regierung mit
vollen Händen deutsche Steuergelder ins Aus –
land vergibt, ist für die eigenen Bürger kein
Geld, – siehe Grundrente -, vorhanden.
Das Verschwendungssystem das auf dem Grund –
satz beruht, ,, den Nutzen des deutschen Volkes
für andere zu mehren, nennt Merkel ,, internatio –
nale Zusammenarbeit „. Da natürlich keine echte
Demokratie so handelt, sieht Merkel ,, die inter –
nationalen Strukturen in Gefahr „.
Für Merkel und ihrem Anhang im Buntentag ist
es unvorstellbar, dass Politiker etwa nur deshalb
gewählt werden, damit sie etwas für ihr Land und
ihr Volk tun. Von daher konnten es Merkel &Co
auch nie verstehen, das Donald Trumps Slogan
,, America first „ eigentlich etwas ganz Normales
ist, das man deshalb eine politische Führung ge –
wählt, damit diese im Sinne und zum Wohles des
eigenen Volkes handelt. Merkel dagegen hat in
ihrer gesamten politischen Laufbahn, so wie der
Rest im Bundestag, noch nie eine wirkliche demo –
kratische Entscheidung, also gemäß dem Mehr –
heitswillen des Volkes getroffen oder gar zum
Wohle des deutschen Volkes gehandelt! Das
solch eine gegen das eigene Volk gerichtete
Politik nur bei den Potentaten Anklang findet,
welche mit deutschem Steuergeld reichlich be –
schenkt, dürfte auch jedem klar sein.
Von daher war es nur eine Frage der Zeit bis
Merkels Politik offen mit den USA, wo ein Prä –
sident für sein Land und Volk handelt, offen
kollidieren würde. Für Merkel wird die Sicher –
heit Deutschlands immer noch am Hindukusch
verteidigt. Dafür werden die messermordenen
Afghanen halt nach Deutschland geholt, damit
man deren Freiheiten am Hindukusch mit deut –
schem Blut verteidigt. Gewiß ist das, was für die
Bundeskanzlerin ´´Sicherheit „ ist, nichts als ein
Merkelscher Wahnsinn!
Das Merkel total wahnsinnig ist, daran kann kei –
nerlei Zweifel aufkommen. Sie behauptete allen
Ernstes : ,, dass europäische Autos eine Bedroh –
ung für die nationale Sicherheit der USA darstel –
len „. Dabei ist ihre eigene Politik, mit der man
gerade den Dieselfahrzeugmarkt komplett zer –
stört, die weitaus grössere Gefahr für die deut –
sche Automobilindustrie als etwa Handelsbe –
schränkungen und Sonderzölle der USA!
Noch deutlicher traten Merkels Wahnerschein –
ungen bei ihrem Angriff auf China hervor. Wäh –
rend Merkel den Militäretat des eigenen Landes
erhöhte, mehr und bessere Ausrüstung der NATO
verlangt, fordert Merkel von China mehr für die
Abrüstung zu tun!
Es kann keinerlei Zweifel mehr auftreten : Die
Merkel muß weg, je eher desto besser, und ihr
gesamten Anhang im Buntentag gehört auch
komplett entsorgt, wenn es sein muß auf den
Hindukusch!
Auf der Sicherheitskonferenz entpuppte sich
Merkel einmal mehr als die größte Gefahr für
Europa!

5 Gedanken zu “Münchener Sicherheitskonferenz im totalen Merkel-Wahn

  1. Das Ende der „westlichen Wertegemeinschaft“ ist längst eingeläutet.

    Während draußen bereits das Schafott gezimmert wird, scharen sich die Mitglieder dieser Mörderbande zitternd wie Espenlaub, um die oberste Deutschen-Schlächterin.

    Wollen diese mörderischen Marionetten noch eines natürlichen Todes sterben, sollten sich diese Bestien damit verdammt beeilen.

    Gefällt mir

  2. Merkel muss weg!
    Höchste Zeit, dass der zertifizierte Arschficker Jens Spahn Nachfolger der obersten Deutschen-Schlächterin wird.
    Kennt ihr einen besseren Schlächter im Dienste unserer „Befreier“, der das Stochern mit Pimmeln in Löchern persönlich perfektioniert und den Deutschen-Mord per „Gesundheits“-Ministerium organisiert?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.