Aus krankhaft-zwanghaftem rechten Verfolgungswahn : Heiko Maas sich 119 Tage lang Null für Deutschen eingesetzt

Der Fall Billy Six kommt der Bunten Regierung so
kurz vor den Wahlen ziemlich ungelegen. Entlarvt
er doch ein politisches System, in dem nur noch
nach Gesinnung gehandelt wird!
Eine doppelte Schande vor allem für die Abge –
ordneten aus dem Bunten Tag, die zuvor im
Fall Deniz Yücel lautstark verkündet, dass sie
jedem inhaftiertem deutschen Journalisten
helfen täten. Nun stehen dieselben nicht nur
als Lügner dar, sondern haben allen gezeigt,
dass sie sich nur für antideutsche, linksextre –
mistische und Journalisten mit Migrations –
hintergrund einsetzen.
Wie üblich in Fällen von massivem Staatsver –
sagen wird erst einmal die Relotius-Presse
und die Born-Medien gegen Billy Six in Stell –
ung gebracht, als sei es der Lügen noch nicht
genug!
Im ´´SPIEGEL„ darf Severin Weiland den ver –
meintlichen Aufklärer spielen. Schon bei der
Beschreibung der 119 Tage Haft kann Weiland
nicht anders als alles herunterzuspielen. Da
wird ´´Isolationshaft„ in Anführungszeichen
gesetzt.
Hätte Herr Weiland etwa die Schilderungen
eines Deniz Yücel über die Haft in der Tür –
kei als ´´ Kampf um die Deutungshoheit „
abgetan ? Bestimmt nicht, aber als Ange –
stellter eines linksversifften Blattes ist der
Herr Weiland gezwungen alles was nur den
Hauch von Rechts hat, in Frage zu stellen.
Wie will er es auch erklären, dass ein Cem
Özdemir alle im Bundestag angelogen als
er erklärte, dass er jedem deutschen in –
haftierten Journalisten gleich helfen würde.
Für den antideutschen Lügner Yücel machte
er sich stark, für Billy Six rührte er keinen
Finger! Es mag angehen, dass er für Jücel
die weitaus größeren Sympathien hegt, da
derselbe genau so lügt, wie Özdemir selbst.
Hatte Jücel nicht geschrieben, dass er am
Deutschen nichts erhaltenswert findet, aber
nach zwei Wochen Haft will derselbe dann
die deutsche Sprache vermisst haben. Was
für ein ehrloser Heuchler! Aber genau die
Sorte, für die man sich im Bundestag stark
macht, schon weil man sich dort selbst all –
zu gerne einer heuchlerisch-verlogenen Dop –
pelmoral hingibt!
Aber selbst ein Herr Weiland vermochte es
nicht schön zureden, dass Außenminister
Heiko Maas 100 Tage lang keinen Finger ge –
rührt, weil er in seinem rechten Verfolgungs –
wahn befangen! Und das ausgerechnet der
Außenminister Sergej Lawrow dann die Frei –
heit Six erwirkte, muß das Maasmännchen
als ganz besondere Demütigung empfunden
haben : Immerhin zeigt es Maas komplette
Unfähigkeit für irgendeinen Ministerposten,
mit all seinen Schwächen und nicht einer
einzigen Stärke allzu deutlich auf!
Maas, der an einem krankhaft, zwanghaftem
rechten Verfolgungswahn leidet, welcher ihn
schon als Justizminister dazu verführte, eng
mit Linksextremisten wie Sören Kohlhuber
zusammenzuarbeiten und das Justizminis –
terium zu einer Alimentierungsstelle für
linksextremistischen ´´ Kampf gegen Rechts„
zu machen. Nun hat sein krankhafter Wahn
ihn dazu verleitet einen deutschen Journa –
listen im Stich zu lassen. In einer echten De –
mokratie wäre so ein Mann auf seinem Pos –
ten haltbar!
Man darf sich im Fall Heiko Maas, der offen
die Putschisten in Venezuela unterstützt,
fragen, wovor der solche Angst gehabt,
dass ein Billy Six etwas aufdecken könnte,
dass er den im Gefängnis verrecken lassen
wollte. Soll niemand erfahren, in wie weit
Maas & Co in die Anschläge auf Präsident
Maduro verstrickt und welche Rolle das
Auswärtige Amt dabei gespielt?

Ein Gedanke zu “Aus krankhaft-zwanghaftem rechten Verfolgungswahn : Heiko Maas sich 119 Tage lang Null für Deutschen eingesetzt

  1. Welche Wahlen? Wer Wählt ist ein Mörder!
    Wahlen = die Verbrechen der eingesetzten Verwaltung von GERMANY (sog.Regierung) auf seine „Bewohner“(sog.Volk) zu übertragen also die Haftung aller Verbrechen die durch die „Regierung“ begangen werden-werden von denn Wählern versichert/gewollt ! Vertragsrecht 😉

    Liken

Schreibe eine Antwort zu mattacab Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.