Merkel-Regierung : Idioten im Amt 6.Teil

Da saßen also die Bevölkerungsvertreter im Buntentag
mal wieder zu einer Beratung zusammen, um darüber
zu beraten, wie man die Bevölkerung in Deutschland
zum Nachteil der Deutschen in die Höhe treiben kann.
Zu dieser Bevölkerung gehören Kopftuchmädchen, Mes –
sermänner, Vergewaltiger und Islamisten samt Anhang,
schwarzafrikanische Piraten und Drogendealer und was
uns sonst noch so als ´´Fachkräfte„ in diesem Land ver –
kauft wird.
Natürlich gilt Sachverstand noch immer als schmerzhaft,
weshalb man immer noch nicht bemerkt hat, dass man
sich illegale Asylanten erst gar nicht ins Land holt, an –
statt sich nur Gedanken darüber zu machen, wie man
die hinterher wieder abschieben kann. Hier zeigt sich
einmal mehr, dass Fachkräftemangel vor allem im Bun –
tentag vorherrscht. Was dort als ´´Experte„ gilt, würde
man im realen Leben nicht einmal seinen toten Gold –
hamster anvertrauen. Bei Beschlußfassungen stehen
sich diese Abgeordneten meist selbst im Weg, so das
für gewöhnlich nichts dabei herauskommt. Jedenfalls
nichts Gutes!
Und genau so sah dann das ´´Geordnete Rückkehr Ge –
setz „, dass der Buntentag zustande gebracht, dann
auch aus!
Bedingt durch Fachkräftemangel im Buntentag und
Inkompetenz bei der Beschlußfassung konnte über
die Hälfte aller, der ohnehin zu wenigen, Abschieb –
ungen nicht stattfinden.
In dem man illegale einfach zu ´´geduldete „ Asyl –
bewerber erklärt, verhindert man bewusst deren
Abschiebung. Wie viele Straftaten in diesem Land
auf das Konto solch geduldeter Asylbewerber ge –
hen, dazu reichte die gesamte Intelligenz des Bun –
tentags nicht aus, es zu ermitteln. Aber das, was
dort sitzt, geht ohnehin über Leichen, solange es
die von Deutschen sind! Schließlich hat man hier
schon im Jahre 2000 beschlossen, das deutsche
Volk nicht mehr zu vertreten, sondern nur noch
einer imaginären Bevölkerung, welche man sich
nun durch die Kriminellen aus aller Welt erstellt!
Um diese Kriminellen weiter im Lande zu halten,
kommt im Buntentag auf einen Beschluß zur Ab –
schiebung, drei welche den gefassten Beschluß
wieder aufweichen. Das nennen die ´´ 3 plus 2
Regelung„!
So kommt es, dass der Scheinasylant mehr Frei –
heiten besitzt und rechtlich besser gestellt als
der Deutsche. Für gewöhnlich reicht eine ein –
fache Krankschreibung, um jeder Strafverfolg –
ung zu entgehen! In den sonstigen Fällen ge –
nügt es einfach seine Pässe und Papiere weg –
zuwerfen um die geballte Dummheit im Bunten –
tag vollkommen machtlos zu machen. Auf die
Idee Elemente, die sich nicht ausweisen können,
gar nicht erst ins Land zu lassen, ist man im Zu –
stand allgemeiner Inkompetenz noch nicht ein –
mal gekommen. Man sollte daher die ´´Mitwirk –
ungshaft „ vor allem für Abgeordnete des Bun –
tentages einführen!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.