Shit happens 3.Teil

Mit der üblichen Ignoranz stellen sich linke Studien –
ersteller, Politologen und sonstige überstudierter Aka –
demiker mal wieder hin, um die zurechtgebogenen
Ergebnisse einseitiger Studien zu erklären.
Wie immer kommen sie mit der dümmlichen Erkennt –
nis daher, die Ostdeutschen müssten erst einmal noch
mehr Ausländer erhalten, um diese besser kennen zu
lernen, und so ihre angeblichen Vorurteile abzubauen.
Man kennt allerdings auch Pest und Cholera nur aus
Erzählungen und weiß trotzdem, dass man sich nicht
erst mit Erreger anstecken lassen muß, um zu wissen,
dass diese schlecht für einem sind!
Wenn man nahezu täglich von Messerattacken, Verge –
waltigungen und anderen Verbrechen, sowie von Isla –
misten und Familienclans in den Medien liest, ist es
doch mehr als verständlich, dass man solche Zustände
eher nicht vor der eigenen Haustüre haben will!
Dagegen leben die weltfremden Akademiker mit ihren
jährlichen Studien immer noch geistig im 17.Jahrhun –
dert, wo man den Ausländer erst als Feind wahrnahm,
wenn er mit Sturmgeschütz -und leitern vor den Stadt –
mauern auftaucht.
Natürlich kann es uns kein einziger dieser Akademiker
erklären, was denn dann passiert, wenn die Ostdeut –
schen nachden ihnen viele Migranten aufgenackt, wi –
der allen Erwartens, feststellen, dass sie vorher Recht
gehabt mit ihren so genannten ´´Vorurteilen„. Dann
werden sie nämlich die Fremden nicht mehr los.
Außerdem gab es in genügend ostdeutschen Städten
schon prügelnde Asylantenhorden, Vergewaltigungen,
ja selbst Morde, begangen von Straftätern mit Migra –
tionshintergrund, um all diese Vorfälle noch als ,, nur
gefühlt von der Bevölkerung „ oder bloße Vorurteile
hinzustellen.
Vielleicht sollten also eher jene weltfremden Akade –
miker ihre Migranten besser kennenlernen. Wie wäre
es, wenn sie selbst mehrere Flüchtlinge bei sich auf –
nehmen und so zeigen, dass es wirklich nur Vorurteile
sind?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.