Bundesbahn : Zynischer geht es wohl nicht mehr?

Sind wir für den Vorstand der Bundesbahn etwa nur
dumme Rindviecher, die sich an Bahnsteigen spielend
von Migranten ausknipsen lassen?

Da stösst in Frankfurt am Main ein Schwarzer eine
Mutter mit ihrem Kind vor dem einfahrenden Zug
auf die Gleise, und wie reagiert die Bundesbahn?
Die kommt uns mit einem Werbungs-Spot daher,
in der ein Schwarzer in einem Zugabteil sitzt und
mit den Fingern, während der Fahrt, Kühe und an –
dere Dinge an der Scheibe zerquetscht.
Zynischer, perverser und menschenverachtender
geht es wohl nicht mehr!
Um einen Eindruck davon zu bekommen, wie
zynisch das ist, stellt euch einfach einmal vor,
ein Rechter hätte zwei Schwarze vor dem Zug
gestossen und die Bundesbahn würde dazu den
selben Werbespot mit Björn Höcke drehen! Was
das wohl für einen Aufschrei in den Medien ge –
geben!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.