Wenn Saskia Antifa Esken von unabhängig spricht

Da SPD-Chefin Saskia Antifa Esken ansonsten kaum
Erfolge aufzuweisen hat, meint sie nun wenigstens
auf den schon in voller Fahrt befindlichen Rassismus –
vorwürfe-Zug aufspringen zu müssen. Von daher for –
dert sie, wie bei der SPD üblich mit viel Geschrei, nun
eine ,,unabhängige„ Aufarbeitung von übermäßiger
Gewaltanwendung und Rassismus bei der deutschen
Polizei.
Schon mit ihren üblichen Antifa-Geschwafel vom an –
geblich ,, latenten Rassismus in den Reihen der Sicher –
heitskräfte„ und ihrer linken Parole ,, Für Rassisten
und Rechtsextremisten dürfe es in der Polizei keinen
Platz geben „ geben, machte Antifa Esken allen klar,
was sie unter ,,unabhängig„ versteht.
Um ihre Antifa-Schläger-Busenfreunde und die üblichen
kriminellen Straftäter mit Migrationshintergrund zu be –
schützen, bedarf es natürlich einer rot-grün geführten
Polizei, und dafür ist Politikclowns wie der Esken jedes
Mittel recht, einschließlich der medialen Vorverurteil –
ung, Diffamierung und Diskriminierung von deutschen
Polizeibeamten.
Der ,, potenziellen Vertrauensverlust„ bei der Polizei
dürfte weniger von den angeblichen Rassisten unter
ihnen als vielmehr vom dümmlichen Geschwätz sol –
cher Politiker, wie der SPD-Bonze Esken herrühren.
Weil diese sich unfähig zeigt mit ihrer Politik auch
nur das Geringste zu bewirken, und schon gar nicht
zum Positiven, meint Antifa Esken sich jetzt auf Kos –
ten der Polizeibeamten profilieren zu müssen. Das ist
widerlich aber typisch für diesen Politikerschlag, den
man vor allem unter Linken, Grünen und Sozis findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.