Staatsfernsehen fürchtet um GEZ-Zwangsgebührenerhöhung

Im GEZ-Zwangsgebührenfernsehen ist von ,,Staats –
ferne „ oder gar ,,Unabhängigkeit„ nichts zu spü –
ren. Seit Jahren haben sich hier linke Taugenichtse
Pfründestellen gesichert und die ohnehin schon sehr
tendenziöse Berichterstattung noch verstärkt.
Ganz besonders hat es ihnen die Pervertierung der
Satire angetan. Da werden schon einmal deutsche
Omas als Säue und Polizisten als dumme rassist –
ische Mörder diffamiert. Besonders im Kinder –
und Jugendfernsehen haben sich die Zecken fest
eingenistet und versuchen den Geist mit ihrer zu –
meist plumpen Propaganda zu vergiften.
Gerade im Streit um das perverse ,,Radical Pro-
filing„-Polizeivideo getarnt als Satire, bekommen
die Fernseh-Linken massive Unterstützung der
ebenfallls nicht unabhängigen linken Journaille.
Dieselbe behaupten, dass die Politik keinen Ein –
fluß auf die Inhalte der Sender der Ersten Reihe
nehmen dürften. Als ob denn im Heute-Journal
oder der ARD-Tagesschau je kritisch über Merkel
und die Antifa oder Verbrechen von Migranten be –
richtet worden wäre! Zumal es nicht ,,unabhängig„
oder gar ,,staatsfern„, wenn man sich so tenden –
zios in der Radical Profiling-Debatte positioniert!
In der ,,WELT„ machte Christian Meier deutlich,
worum es der Journaille wirklich geht: ,,Sonst wer –
den das Ansehen und die Glaubwürdigkeit der Sen –
der bei den Beitragszahlern weiter sinken und diese
irgendwann überflüssig werden„. Warum aber sinkt
die Glaubwürdigkeit, wenn doch die Erste Reihe an –
geblich ,,unabhängig„ und ,,staatsfern„ ist? Sicht –
lich weil die Erste Reihe seit ihrer Gründung nichts
von dem war!
Die CDU-Politiker tun daher also gut daran, solchen
Programmen das Geld zusammenzustreichen. Zumal
man schamlos für seine stark tendenziöse Berichter –
stattung auch noch eine Anhebung der GEZ-Zwangs –
gebühren fordert!
Dabei gibt es in der Ersten Reihe genügend Einspar –
möglichkeiten, angefangen bei den sehr üppigen In –
tendantengehältern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.