Typisch Systemlinge: Wo anstatt gewählt von oben bestimmt wird

Die wie üblich extrem parteiliche Jury aus Sprachwis –
senschaftlern und Publizisten, welche das Unwort des
Jahres nicht wählen, sondern bestimmen, konnte sich
dieses Jahr einfach nicht entscheiden ob sie der Regier –
ung im Kampf gegen die Querdenker beispringen oder
der Asyl – und Migrantenlobby in den Allerwertesten
kriechen sollen. Das Dilemma endete damit, dass die
Systemlinge einfach ein Wort aus beiden Bereichen.
So wurden also die ,, Begriffe „Corona-Diktatur“ und
„Rückführungspatenschaften“ zu Unwörter des Jahres
2020 erklärt.
Eigentlich hätte es den Systemlingen der Jury schon
zu denken geben müssen, dass sich noch nicht einmal
mehr 1.000 Menschen an dieser Farce beteiligen, aber
in diesen Kreisen merkt man ohnehin kaum noch et –
was.
Eigentlich wäre der Begriff ,,Coronaidioten„ das Un –
wort des Jahres, denn mit diesem Begriff wird eine
ganze Gruppe von Menschen erniedrigt, beleidigt
und diffamiert. Aber da der Begriff von den System –
lingen verwendet, fand er bei den Systemlingen der
Jury keinen Anklang.
Von daher dürfte es blanke Fake news sein, wenn
in der Presse von einer ,,aus Experten zusammen –
gesetzte unabhängige Jury „ die Rede ist. Die Un –
abhängigkeit geht schon bei der Einsendung der
Vorschläge vollkommen verloren, denn es wird
nie der Begriff gewählt, für den sich die Mehrzahl
der nur noch knapp über 600 Einsender entschei –
den, sondern von der Systemling-Jury vollkommen
willkürlich ausgewählt! Damit verstößt die Jury
gegen sämtliche Prinzipien einer Demokratie, die
sie doch vorgeben mit ihrer Wahl-Farce stärken zu
wollen. Bei ganzen 625 Einsendungen dreist von
,, öffentliche Dominanz„ zu reden, dürfte der
absolute Gipfel der Täuschung sein.
Und solch eine von blanken Systemlingen veran –
staltete Farce richtet sich natürlich ebenfalls ge –
gen ,,Prinzipien der Menschenwürde und Demo –
kratie„ und hilft dabei ,, kritikwürdige gesellschaft –
liche Sachverhalte zu verschleiern„.
Schon die Dreistigkeit, mit welcher sich diese elen –
den Systemlinge als ,,unabhängig„ zu bezeichnen
wagen ist solch eine Verschleierung pur! Man darf
sich nur wundern, dass es in diesem Land immer
noch Akademiker ohne das aller geringste Selbst –
wertgefühl gibt, die sich an dieser Farce beteiligen.
Es scheint dabei die Jury ganz ein Abbild der bunt –
deutschen Demokratie zu sein, wo immer mehr von
oben festgelegt anstatt gewählt zu werden. Somit war
die Wahl des Unwortes des Jahres ebenso undemo –
kratisch wie die Wahl des Thüringer Ministerpräsi –
denten! Dazu ist die Wortwahl ein Paradebeispiel
dafür, wie weit Systemlinge bereit sind sich dem je –
weiligen herrschendem politischem System anzu –
biedern. Und in diesem Fall geht es schon weit über
das übliche Mitläufertum hinaus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..