Wenn es keine Impfpflicht gibt

ulbricht merkel

In Corona-Zeiten werden die meisten Sachen gar nicht
mehr hinterfragt. So wie etwa der Umstand, dass wenn
es keine Impfpflicht gibt, es eigentlich in diesem Sinne
dann auch keine ,,Impfverweigerer„ geben kann.
Aber die Beteuerungen der Regierung deutscher Staats –
angehöriger unter Merkel vertraut man mittlerweile so
wie einst Walter Ulbrichts Ausspruch ,,Niemand hat vor
eine Mauer zu bauen„.
Immerhin hatte dieselbe Regierung deutscher Staatsan –
gehöriger uns auch erklärt, dass es keine Sonderrechte
für Geimpfte geben werde!
Bei den Politikern deutscher Staatsangehörigkeit ist es
halt, wie mit den Wahlversprechen: Was ich heute sage,
gilt morgen nicht mehr. Wobei die politische Demenz
oft schon staatszersetzende Züge annimmt. Man sagt
das eine, und tut dann das Gegenteil davon. Aber das
ist halt die Politik von solch Politikern und Politiker –
innen deutscher Staatsangehörigkeit. Sichtlich halten
die das Belügen des eigenen Volkes für die Höchstform
dessen, was sie unter Demokratie verstehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.