Eines der besten Asylgesetze der Welt

Angeblich sei ja das deutsche Asylsystem eines der
besten der Welt, zumindest wenn es nach der Mein –
ung der Merkel-Regierung und der gleichgeschal –
teten Systempresse geht.
Natürlich kann kein normaler Mensch es sich er –
klären, warum wirklich politisch Verfolgte wie et –
wa Edward Snoden, Julian Assange oder Carles
Puigdemont dann kein Asyl in der bunten Repu –
blik bekommen, dafür aber jeder hergelaufene
Islamist und Wirtschaftsflüchtling.
Es könnte daran liegen, dass sie Snoden, Assange
und Puigdemont für echte Transparenz und Demo –
kratie eingesetzt haben. Echte Demokratie kennt
man in der Bunten Republik kaum. Hier gilt der
Mehrheitswillen der Volkes kaum.
Dagegen halten es die Regierenden lieber mit den
Kriminellen aus aller Welt. Jeder, der sich selbst
des Mordes bezichtigt und deshalb in seinem Her –
kunftsland angeblich verfolgt, erhält in der bunten
Republik umgehend Asyl. Vom tschetschenischen
Bandenmitglied, über dem Leibwächter von bin
Laden, vom islamistischen Hassprediger bis zum
schwarzen Drogenverkäufer, Mörder, Vergewal –
tiger und Messermänner eingeschlossen, erhalten
in Deutschland eben Asyl.
Damit man Demokratie vorheuchelt, werden in
Buntdeutschland gerne vom Westen eingekaufte
russische oder chinesische Oppositionelle von
der Regierung vorgeführt oder auf Kosten des
deutschen Steuerzahlers medienträchtig von
ihren Leiden kuriert.
Das ist natürlich etwas ganz anderes als wenn
man Menschen wie Carles Puigdemont hier
Asyl gewähren würde. Schließlich war Puig –
demont als katalanischer Ministerpräsident
keiner korrupten Regierung hörig, sondern
hat einzig demokratisch entsprechend des
Mehrheitswillens seines Volkes gehandelt!
Und nichts wäre für die Merkel-Regierung
schädlicher als der Mehrheitswille des eige –
nen Volkes. Schließlich wird man der echten
Opposition im Lande mit ständigen Gesetzes –
verschärfungen und Verfassungsbruch kaum
noch Herr!
Da kann man es auch verstehen, dass man in
der Merkel-Regierung solche Whistleblower
wie Snoden oder Assange fürchtet, wie der
Teufel das Weihwasser. Was, wenn solche
Whistleblower mit vielen Hunderttausend
Usern plötzlich anfangen über Corona oder
das Treiben der Asyl – und Migrantenlobby
in Deutschland anfangen zu verbreiten. Da
wären die Tage der Regierung bald gezählt!
Also muss man, was auch entsprechend viel
besser zur eigenen Gesinnung passt, beim
Asyl mit dem vorlieb nehmen, was da noch
bleibt, also mit Kriminellen und dem Boden –
satz der untersten sozialen Schichten aus al –
ler Herren Länder! Und genau dies tut die
Bundesregierung, und zwar nicht erst seit
der Grenzöffnung des Jahres 2015!
Den Erfolg der deutschen Asylpolitik kann
man 2021 gerade vor den Synagogen genau
in Augenschein nehmen!
Das Motto der Merkel-Regierung ist, das
Deutschland ein Einwanderungsland sei.
Dementsprechend braucht man aus dem
Ausland weder echte Demokraten noch
Whistleblower, sondern Analphabeten und
Kriminelle aus aller Welt als dringend be –
nötigte Fachkräfte. Wegen der an Überalter –
ung leidende Bevölkerung dürfen die auch
ihre aus der Heimat mitgebrachten Konflikte
hier austragen, zur Belebung der Straßen und
Plätze in Deutschland. Auch deshalb kann die
bunte Regierung ausländische Whistleblower
hier nicht brauchen, die dann da etwas genauer
hinschauen als unsere ungeliebten Qualitäts –
medien. Ebenso wenig wie echte ausländische
Demokraten, welche die Scheindemokratie der
Merkel-Regierung schon alsbald in Frage stellen
würden. Dann doch lieber Messermänner, so –
lange die nur Biodeutsche messern. Die Wahr –
heit wird in diesem Land ohnehin schon täglich
gemessert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.