Merkel-Regierung belog uns mal wieder

Vor der Corona-Krise verbreiteten Merkel-Regierung
und ihre Staatspresse die Fake news, dass ein Großteil
der „Flüchtlinge“ in Lohn und Brot stünden. Schon in
den ersten Monaten der Corona-Krise musste sodann
der größte Teil der „Geflüchteten“ HartzIV. beziehen,
ein sicheres Zeichen dafür, dass sie zuvor keine ge –
regelten Arbeit nachgingen.
Heute heißt es in der „FAZ“ dazu: „Fast zwei Drittel
aller erwerbsfähigen Syrer in Deutschland lebt ganz
oder teilweise von Hartz IV. Mit 65 Prozent war der
Anteil der Bezieher staatlicher Unterstützung unter
Zuwanderern aus Syrien im März dieses Jahres deut –
lich höher als unter Ausländern aus anderen Haupt –
herkunftsländern von Asylbewerbern wie etwa Soma –
lia oder Afghanistan. Wie aus einer Statistik der Bun –
desagentur für Arbeit weiter hervorgeht, bezogen 37,1
Prozent der Somalier im erwerbsfähigen Alter im
gleichen Zeitraum Hartz-IV-Leistungen. Unter den
Afghanen lag der Anteil bei 43,7 Prozent“.
Weiter heißt es: “ Im April 2021 waren laut Bundes –
agentur 27,4 Prozent der Syrer im erwerbsfähigen
Alter, 46,8 Prozent der Ausländer insgesamt und
63,1 Prozent der Deutschen sozialversicherungs –
pflichtig beschäftigt“. Mit anderen Worten: Über
50 Prozent aller Ausländer haben keinen Job!
Die tatsächliche Statistik dürfte noch weiter
schlimmer ausfallen, denn: „Wer einen Integra –
tionskurs oder einen Berufssprachkurs besucht,
wird nicht als Arbeitsloser gezählt, sondern als
„Unterbeschäftigter“!
Wir wurden also wieder einmal mehr von der
Merkel-Regierung in einem Punkt zum Thema
„Migration“ gründlich belogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.