Neues im Fall Gil Ofarim

Auch im 2021 in den Medien hochgespielten angeb-
lichen „Antisemitismus“-Skandal um das Leipziger
Westin-Hotel und Gil Ofarim geht der Irrsinn mun-
ter weiter.
Nachdem Gil Ofarim stellenweise schon selbst nicht
mehr wusste, ob er seine Kette mit dem Davidstern
denn nun getragen hat oder nicht, und auch eine
Schmierenkomödie, in der Schauspielern die angeb-
liche Tat nachspielten, keine Klärung brachte, gibt
es nun eine neue Version. Da die besagte Kette auf
den Videos nicht zu sehen ist, so heißt es nun sie
sei prompt zur „Tatzeit“ unter Ofarims Jacke ge-
rutscht.
Die so zur Schuldigen erklärte Lederjacke wurde
daraufhin von der Polizei verhaftet und dient nun
als „Beweismaterial“. Wahrscheinlich wird diese
Lederjacke auch bald noch in ein Zeugenschutz-
programm der Polizei aufgenommen, zumal sie
der einzige Zeuge, denn Ofarim noch aufzubieten
hat, ist!
Wahrscheinlich gehören zum Expertenteam, dass
mit der Aufklärung des Falles befasst, demnächst
auch noch Zauberkünstler an, welche der Polizei
den Zaubertrick vorführen, wie man so eine Kette
vor den Augen der Zuschauer verschwinden las-
sen können.
Hoffentlich ergeben die weiteren Untersuchungen
nicht, dass Ofarim seine Kette bis in den Schritt ge-
rutscht, denn nach Alexei Nawalny Schlüpferaffäre
verträgt die buntdeutsche Zivilgesellschaft kein wei-
teres Verfahren, dass unterhalb der Gürtellinie ab-
läuft.
Wenigstens eines hat Gil Ofarim inzwischen aus
dem Vorfall gelernt, nämlich sich mit Verdächtig-
ungen zurückzuhalten! So erklärte er: ,, „Wie ihr
wisst, habe ich mich nach dem Vorfall in Leipzig
zurückgezogen. Aus Respekt vor allen Beteiligten
werde ich dies auch weiterhin tun, bis die Ermitt-
lungen der Kripo abgeschlossen sind.“
Sollte der Fall noch zu weiteren Beschlagnahmen
von Gil Ofarims Kleidungsstücken führen, könnte
der Künstler am Ende vor Gericht ziemlich nackt
darstehen.

4 Gedanken zu “Neues im Fall Gil Ofarim

  1. Da ich die Zionisten für das allerletzte Pack halte bin auch ich ein „Antisemit“, vor allem da ich den meisten Juden nicht traue eine Ausnahme ist unter anderem „Gerard Menuhin“
    Seltsam deucht mich auch an, dass die Juden behaupten sie wären die einzigen Semiten, sieht man sich an welche Völker so alles zu den Semiten zählen dann gibt es weltweit WEITAUS mehr Antisemitismus als die meisten auch nur erahnen.

    Doch diese Information würde sicher bei vielen zu einer Kernschmelze in den Frontallappen führen und die Folgen davon mag man sich nicht ausmalen 😦

    Gefällt mir

    • Ich schließe grundsätzlich nicht von Einzelnen auf alle
      Angehörige einer Religion, so wie ich von den Kinderfickern
      in der Kirchenführung auch nicht auf alle Katholiken
      schließen würde.
      Genaugenommen gefällt mir keine Religion, aber ich
      würde mich deshalb auch nicht einen Antichristen,
      Antisemiten oder Hinduhasser nennen. Von mir aus
      kann jeder seine politischen und religiösen Neigungen
      ausleben, wie er will, solange er sie nicht anderen auf-
      zwingen und deren Regeln anderen zum Gesetz macht.
      Ich müsste dann auch von deutschen Politikern auf die
      Deutschen schließen, und anfangen mich selbst zu
      hassen.

      Gefällt 1 Person

      • Die Zionisten sind genau genommen keine Juden, sie haben nur den Glauben angenommen weil es für sie praktisch war und sich dann zur Krone des Judentums erklärt, das kann man sehr gut erkennen in dem Buch „Ein amerikanischer Jude in Israel“, das dem Mann dort widerfahren ist würde man bei uns Rassismus nennen, dort war (ist?) es Alltag

        Auch hat ein bekennender Jude dessen Namen ich dauernd vergesse sinngemäß gesagt:
        „Die meisten Juden wissen daß sie den Teufel anbeten, doch es ist ihnen egal solange sie dafür Geld bekommen“ – passt auch irgendwie zu vielen Kirchenvertretern

        Somit kann ich nur denen trauen die sich der Wahrheit verpflichtet fühlen, wie eben Gerard Menuhin und ein Rabbi der sagte das Ihnen (den Juden) Israel (noch) nicht zustehen würde, da Gott sie in das gelobte Land führen würde – der Mann war (ist, so er noch lebt) natüüürlich ein gerne gesehener Gast in Israel und ein daueraufenthalt wäre ihm sicher sollte er sich dorthin begeben *hüstel*
        Auch habe ich nur Vertrauen (als Mensch) zu den Kirchen- / Glaubensvertretern, denen die Wahrheit und das Aufdecken von Vergehen wichtiger als der Monatliche „Sold“

        Ps. Bei den Zionisten wird man NUR aufgenommen wen man zu 100% zu Satan(ischem) steht und nicht mal dann ist man „Vollwertig“, nur ein 2. Klasse Zionist, ein „echter Zionist“ ist man nur wenn man belegen kann das man schon vor der Entstehung de jüdischen Glaubens zu dieser Gruppe gehörte, die sich damals natürlich noch nicht Zionisten nannten -> Khasaren

        Auch die Aussage daß Israel den Juden gehören würde ist inkorrekt, denn Judaismus ist ein Glaube, kein Volk und auch den Semiten gehören mehrere Volksstäme an 🙂

        Gefällt mir

      • Ich könnte dich jetzt an dieser Stelle fragen ob du selbst
        mal einen Zionisten getroffen und mit ihm geredet hat
        oder ob Du sie nur aus Büchern kennst.
        Stell Dir an dieser Stelle einfach mal vor ein Ausländer,
        der nie einen Deutschen gesehen, höchstens mal in
        der Werbung vom Oktoberfest, sieht Annalena Baerbock,
        also diejenige die als Außenministerin ja die Deutschen
        vertritt, zumindest des Titels nach. Der würde dann auch
        denken, dass wir Deutschen in Lederhose den ganzen
        Tag mit dem Stock in der Hand durch den Wald laufen,
        um Kobolde aus Fallen zu befreien und uns abend mit
        Unmengen von Bier besaufen.
        Und wie sich wer selbst bezeichnet, ist auch vollkommen
        relativ, wenn man bedenkt wie viele sich auf der Welt
        als Demokraten bezeichnen und wie viele demokratische
        Staates es gibt, in denen Demokratie nicht heißt, dass
        das Volk regiert, sondern das man ein Volk regiert.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.